Wer zeigt herausragendes ehrenamtliches Engagement?

Jetzt Vorschläge für die Integrationsauszeichnung 2023 einreichen

Pressemeldung vom 20.01.2023

Der Märkische Kreis würdigt mit seiner Integrationsauszeichnung herausragendes ehrenamtliches Engagement in der Integrationsarbeit. In den vergangenen Jahren wurden so ehrenamtliche Initiativen, Vereine und auch Privatpersonen geehrt, die neuzugewanderten oder geflüchteten Personen bei ihren ersten Schritten im Märkischen Kreis zur Seite standen. Diese Maßnahmen und Projekte leisten einen wichtigen Beitrag zur Integration von zugewanderten Menschen in der Kommune, im Quartier oder im sozialen Umfeld. Auch im Jahr 2023 soll der mit 500 Euro dotierte Preis erneut verliehen werden. Dafür bittet das Kommunale Integrationszentrum des Märkischen Kreises um Vorschläge. Sie können bis zum 17. Februar schriftlich beim Kommunalen Integrationszentrum des Märkischen Kreises eingereicht werden, entweder per E-Mail an integration@maerkischer-kreis.de oder auf dem Postweg: Märkischer Kreis, Kommunales Integrationszentrum, Heedfelder Straße 45, 58509 Lüdenscheid.


Vorschlagsberechtigt sind alle Einwohnerinnen und Einwohner des Märkischen Kreises, sofern sie das 16. Lebensjahr vollendet haben. Die Übergabe der Auszeichnung erfolgt im Rahmen der Regionalen Bildungs- und Integrationskonferenz im Mai 2023. Die gewürdigte ehrenamtliche Arbeit wird in einem kurzen Video festgehalten.


Weitere Informationen unter https://t1p.de/w763o

Zuletzt aktualisiert am: 20.01.2023