Über die Höhen Iserlohns und auf den Spuren des Drahtes

Naturparkführung am 1. Mai mit zahlreichen Ausblicken

Geführte Naturparkwanderung auf dem Drahthandelsweg am 1. Mai. Foto: Tourismus/Märkischer Kreis
Geführte Naturparkwanderung auf dem Drahthandelsweg am 1. Mai. Foto: Tourismus/Märkischer Kreis

Pressemeldung vom 22.04.2022

Der Naturpark Sauerland Rothaargebirge lädt am Sonntag, 1. Mai 2022, zu einer Tageswanderung mit der zertifizierten Natur- und Landschaftsführerin Michaela Rothhöft ein. Welche Bedeutung hatte die Drahtgewinnung im Märkischen Sauerland? Wie verjüngt sich die Natur? Diese und viele weitere Fragen werden während der Tagestour über die Höhen Iserlohns beantwortet. Gestartet wird um 10 Uhr am Parkplatz Strobler Platz in 58644 Iserlohn (300 Meter Fußweg vom Bahnhof). Die Rückkehr am Parkplatz ist für 16 Uhr geplant. Eine gewisse Kondition ist aufgrund der Wegelänge von ca. 16 km und 450 Höhenmeter erforderlich. Unterwegs ist eine Einkehr im Forsthaus Löhen vorgesehen. Die Wanderung ist für Kinder und Jugendliche kostenlos, für Erwachsene liegen die Kosten bei 8 Euro pro Person. Hinweis: Eine Teilnahme ist nur mit Anmeldebestätigung möglich ist. Eine Anmeldung ist über die Mailadresse info@npsr.de erforderlich (Anmeldefrist: 29. April, 12 Uhr). Bitte kurz vor der Führung auf der Homepage des Naturparks vergewissern, ob die Führung stattfindet. Die Wanderung ist auf 15 Teilnehmer begrenzt.

Zuletzt aktualisiert am: 22.04.2022