Resilienz: Der Schatz in uns

Pressemeldung vom 08.04.2022
|

Um Lebenskrisen zu meistern und die innere Stärke zu entwickeln bietet die Jugendbildungsstätte des Märkischen Kreises am Montag, 16. Mai, von 10 bis 16 Uhr eine Fortbildung für pädagogische und psychologische Fachkräfte sowie ehrenamtlich Tätige ab 18 Jahren an. 


Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erlernen praktische Methoden zur Ressourcenaktivierung. Referentin Petra Weirauch-Schmachtenberg gibt einen Einblick in das Thema: Resilienz. Anhand alter und neuer Märchen sowie an Beispielen aus Kunst und Musik wird auch das Thema Selbstwirksamkeit beleuchtet.


Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt, Anmeldeschluss ist der 29. April. Eine Anmeldung hierzu und weitere Informationen finden sich im Internet unter: https://t1p.de/5nvqm. Martina Eisenblätter steht bei weiteren Fragen unter der Tel.-Nr. 02351 / 966-5932 zur Verfügung. 


Kostenbeitrag
Für Teilnehmer aus dem Bereich des Kreisjugendamtes:


• 20 Euro mit JULEICA


• 35 Euro ohne JULEICA


• 52,50 Euro für Teilnehmer aus Städten mit eigenem Jugendamt



In den Preisen sind Materialkosten und Verpflegung enthalten. 

Zuletzt aktualisiert am: 08.04.2022