417 Neuinfektionen am Wochenende / Mehr als 10.000 mobile Impfungen im Kreis

Die Übersicht über die aktuelle Corona-Situation im Märkischen Kreis. Grafik: Märkischer Kreis
Die Übersicht über die aktuelle Corona-Situation im Märkischen Kreis. Grafik: Märkischer Kreis

Pressemeldung vom 22.11.2021
|

Mit mobilen Impfungen des Märkischen Kreises, auch in dem von der Märkischen Verkehrsgesellschaft (MVG) gestellten Bus, sind bereits mehr als 10.000 Impfungen erfolgt. In der vergangenen Woche hat es 1.222 Impfungen im Impfbus gegeben – davon 309 in Menden, 248 in Schalksmühle, 268 in Altena und 397 in Iserlohn-Letmathe. Die Gesamtzahl der mobilen Impfungen ist auf 10.260 gestiegen.

Weil die Neuinfektionen deutlich zunehmen, wird der Märkische Kreis die wichtigsten Zahlen wieder täglich veröffentlichen. In den Krankenhäusern ist die Situation angespannt. 50 Corona-Patienten liegen in den Krankenhäusern, zehn auf Intensivstation, davon werden sechs Personen beatmet. Zum Vergleich: Vor einem Jahr wurden 68 Covid-19-Patienten in den Krankenhäusern behandelt, 25 lagen auf der Intensivstation, von denen 17 beatmet werden mussten.

Die aktuelle Corona-Statistik im Überblick:

 Die 417 Neuinfektionen am Wochenende verteilen sich wie folgt auf die Städte und Gemeinden: Altena (12), Balve (6), Halver (29), Hemer (21), Herscheid (8), Iserlohn (79), Kierspe (55), Lüdenscheid (94), Meinerzhagen (28), Menden (44), Nachrodt-Wiblingwerde (6), Neuenrade (7), Plettenberg (10), Schalksmühle (6), Werdohl (12).


 Aktuelle Indexfälle: 1.522 (Vorwoche: 897). In Quarantäne befinden sich zudem 562 Menschen.


 Verstorbene (in Zusammenhang mit einer Corona-Infektion): 450. Ein 51-jähriger Mann aus Lüdenscheid verstarb in Zusammenhang mit einer Covid-19-Infektion. Er war dreifach geimpft und hatte laut Kreisgesundheitsamt schwere Vorerkrankungen.


Gesamtinfektionen: 27.647


Genesene: 25.675


 Krankenhäuser: 50 Covid-19-Patienten, davon zehn auf der Intensivstation (davon werden sechs Patienten beatmet).

Stationäre Einrichtungen, ambulante Pflegedienste oder Eingliederungshilfe: 30 infizierte Bewohner, 31 Beschäftigte in Quarantäne.

Schulen: 235 Indexfälle.


Kitas: 29.


 Sieben-Tage-Inzidenz: 256,7 (Vorwoche: 133,1).


 Hospitalisierungsrate (Land NRW): 3,92 (Vorwoche: 3,26)


 Anteil Covid-19-Patienten an betreibbaren Intensivbetten (Land NRW / Divi-Intensivregister): 10,16 Prozent (Vorwoche: 9,34 Prozent)


 


 Zahlen für die Städte und Gemeinden:

• Altena: 42 Infizierte, 879 Gesundete, 17 Kontaktpersonen und 27 Verstorbene

• Balve: 22 Infizierte, 461 Gesundete, 1 Kontaktperson und 5 Verstorbene

• Halver: 93 Infizierte, 1.135 Gesundete, 37 Kontaktpersonen und 13 Verstorbene

• Hemer: 102 Infizierte, 1.827 Gesundete, 43 Kontaktpersonen und 28 Verstorbene

• Herscheid: 37 Infizierte, 307 Gesundete, 8 Kontaktpersonen und 6 Verstorbene

• Iserlohn: 260 Infizierte, 5.553 Gesundete, 58 Kontaktpersonen und 84 Verstorbene

• Kierspe: 219 Infizierte, 1.287 Gesundete, 163 Kontaktpersonen und 20 Verstorbene

• Lüdenscheid: 323 Infizierte, 5.302 Gesundete, 146 Kontaktpersonen und 85 Verstorbene

• Meinerzhagen: 73 Infizierte, 1.761 Gesundete, 10 Kontaktpersonen und 29 Verstorbene

• Menden: 161 Infizierte, 2.587 Gesundete, 30 Kontaktpersonen und 58 Verstorbene

• Nachrodt-Wiblingwerde: 13 Infizierte, 344 Gesundete, 4 Kontaktpersonen, 11 Verstorbene

• Neuenrade: 29 Infizierte, 664 Gesundete, 4 Kontaktpersonen und 5 Verstorbene

• Plettenberg: 56 Infizierte, 1.725 Gesundete, 12 Kontaktpersonen und 40 Verstorbene

• Schalksmühle: 29 Infizierte, 390 Gesundete, 12 Kontaktpersonen und 6 Verstorbene

• Werdohl: 63 Infizierte, 1.453 Gesundete, 17 Kontaktpersonen und 33 Verstorbene

Zuletzt aktualisiert am: 22.11.2021