Notruf im Märkischen Kreis wieder erreichbar

Im Märkischen Kreis sind die Notrufnummern wieder erreichbar. Am Morgen hatte es in ganz Nordrhein-Westfalen und bundesweit Einschränkungen bei der Erreichbarkeit der 110 und 112 gegeben. Foto: Mathis Schneider / Märkischer Kreis
Im Märkischen Kreis sind die Notrufnummern wieder erreichbar. Am Morgen hatte es in ganz Nordrhein-Westfalen und bundesweit Einschränkungen bei der Erreichbarkeit der 110 und 112 gegeben. Foto: Mathis Schneider / Märkischer Kreis

Pressemeldung vom 11.11.2021
|

Im Märkischen Kreis sind die Notrufnummern wieder erreichbar. Die 110 und 112 waren am Donnerstagmorgen gegen 5 Uhr ausgefallen.


Kreisbrandmeister Michael Kling: „Die Kreisleitstelle hat sehr schnell reagiert. Es hat direkt Warnungen über die Nina-App gegeben. Alle Leiter der Feuerwehren wurden direkt informiert, die Feuerwehrgerätehäuser umgehend besetzt. Sie dienten als Notrufannahmestellen. Vielen Dank auch an die Bürgerinnen und Bürger, die sehr besonnen und diszipliniert mit der Situation umgegangen sind.“ Das Notrufaufkommen in der Zeit zwischen 5 und 8.30 Uhr sei auf einem ähnlichen Level gewesen, wie an anderen Werktagen.


Gegen 8.30 Uhr waren die Probleme im Netz der Deutschen Telekom behoben.

Zuletzt aktualisiert am: 11.11.2021