Kreisstraße 21 wird voraussichtlich am 13. Oktober freigegeben

Pressemeldung vom 07.10.2021
|

Der Märkische Kreis, Regiebetrieb Gebäudemanagement und Kreisstraßen, teilt mit, dass die Arbeiten an der Kreisstraße 21 in Menden (K 21) zwischen dem Abzweig K 21 / Auf der Kluse und dem Abzweig K 21 / Splithof nicht wie ursprünglich geplant bis zum 8. Oktober abgeschlossen werden können. Ursache ist die regnerische Wetterlage. Die Arbeiten zur Herstellung der neuen Asphaltdeckschicht mussten am Mittwoch abgebrochen werden, um die Qualität der neuen Fahrbahnoberfläche sicherzustellen. Die Arbeiten sollen – sofern es die Witterung zulässt – am 7. Oktober fortgesetzt werden.


Im Anschluss müssen in Teilbereichen noch Schutzplanken erneuert, die Zufahrtsbereiche beigearbeitet und die Baustelle aufgeräumt und gereinigt werden. Die Freigabe für den Verkehr verschiebt sich voraussichtlich auf Mittwoch, 13. Oktober.


Für Fragen steht der Märkische Kreis unter der Rufnummer 02351 / 966 6858 während der Dienstzeiten gerne zur Verfügung.

Zuletzt aktualisiert am: 07.10.2021