Unkraut, Heilmittel oder Powerfood?

Was blüht jetzt noch am Wegesrand? Naturparkführung am 3. September in Hemer

Das Tausendgüldenkraut ist nicht nur für Hummeln interessant. Foto: Naturparkführerin Birgit Stübe
Das Tausendgüldenkraut ist nicht nur für Hummeln interessant. Foto: Naturparkführerin Birgit Stübe

Pressemeldung vom 31.08.2021

Bei einem Spaziergang mit Naturparkführerin Birgit Stübe in Hemer-Deilinghofen, oberhalb des Sauerlandparks, lassen sich viele verschiedene Pflanzen entdecken. Bei Geschichten über die Verwendung der Kräuter auf unserem Speisezettel, in der Medizin oder der Kosmetik, bietet sich die Möglichkeit die einzelnen Gewächse kennen zu lernen.
Gewandert werden ca. zwei Stunden (zwei Kilometer) ab 17 Uhr. Treffpunkt ist am Naturpark-Infozentrum in Hemer. Um wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk wird gebeten.
Die Wanderung ist für Kinder und Jugendliche kostenlos, für Erwachsene liegen die Kosten bei fünf Euro pro Person.
Weitere Informationen und den Kontakt zur Anmeldung finden Sie auf www.npsr.de. Bitte beachten Sie, dass eine Teilnahme nur mit Anmeldebestätigung und nach der 3G-Regel (Geimpft, genesen oder getestet) möglich ist.
Die Führung findet unter den Auflagen der Corona-Schutzverordnung statt. Bitte vergewissern Sie sich kurz vor der Führung auf der Homepage des Naturparks, ob die Führung stattfindet.


 

Zuletzt aktualisiert am: 31.08.2021