Führungen durch die Kreismuseen

Führungen durch die Museen der Burg Altena, im Deutschen Drahtmuseum und in der Luisenhütte sind ab Dienstag wieder buchbar.

Auch die museumspädagogischen Programme wie „Vom Knappen zum Ritter“ und „Schatzsuche“ auf der Burg Altena oder „Zöger von Altena“ im Deutschen Drahtmuseum können ab Dienstag wieder gebucht werden. Foto: Dirk Klüppel/Märkischer Kreis
Auch die museumspädagogischen Programme wie „Vom Knappen zum Ritter“ und „Schatzsuche“ auf der Burg Altena oder „Zöger von Altena“ im Deutschen Drahtmuseum können ab Dienstag wieder gebucht werden. Foto: Dirk Klüppel/Märkischer Kreis

Pressemeldung vom 25.07.2021

Ab Dienstag, 27. Juli, können wieder alle Führungen durch die Museen der Burg Altena, das Deutsche Drahtmuseum und die Luisenhütte Wocklum in Balve gebucht werden. Das gilt auch für die beliebten museumspädagogischen Programme wie „Vom Knappen zum Ritter“ und „Schatzsuche“ auf der Burg Altena oder „Zöger von Altena“ im Deutschen Drahtmuseum. Die maximale Gruppengröße beträgt zurzeit 12 Personen für Führungen durch die Kreismuseen in Altena. In der Luisenhütte kann die Gruppe 20 Personen groß sein. Bei vielen Programmen ist es möglich, dass mehrere Gruppen gleichzeitig starten. Eine Personenbegrenzung nach unten gibt es nicht. „So ist es schon häufiger vorgekommen, dass Großeltern mit den Enkelkindern eine Ritterprüfung für die Kleingruppe gebucht haben,“ berichtet Britta Gerstendorf vom Buchungsteam. Die Führungen kosten zwischen 45 und 55 Euro pro Gruppe und dauern zwischen eineinhalb und zwei Stunden. Dazu kommt noch der Museumseintritt pro Person. Die Buchungsanfrage kann über das Kontaktformular auf den Museumsseiten unter www.maerkischer-kreis.de, per Mail an museen@maerkischer-kreis.de oder telefonisch unter 02352/9667034 erfolgen. Der Termin sollte mindestens 14 Tage im Voraus angefragt werden. Für die Erfassung der Kontaktdaten nutzt der Märkische Kreis die luca-App.

Zuletzt aktualisiert am: 25.07.2021