Alexander Bange neuer Pressesprecher des Märkischen Kreises

Als allgemeine Vertreterin des Landrats überreichte Kreisdirektorin Barbara Dienstel-Kümper Alexander Bange die Urkunde zur Ernennung als Fachdienstleiter für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Foto: Ulla Erkens/Märkischer Kreis
Als allgemeine Vertreterin des Landrats überreichte Kreisdirektorin Barbara Dienstel-Kümper Alexander Bange die Urkunde zur Ernennung als Fachdienstleiter für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Foto: Ulla Erkens/Märkischer Kreis

Pressemeldung vom 14.07.2021
|

Alexander Bange ist mit Wirkung zum 1. Juli dieses Jahres neuer Leiter der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Märkischen Kreises. Der 40-Jährige aus Ense (Kreis Soest) tritt die Nachfolge von Hendrik Klein an, der seit dem Jahr 2001 für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit verantwortlich war. Klein übernimmt die Projektleitung zur Neugestaltung der Kreis-Homepage.
Alexander Bange war 15 Jahre lang als Redakteur bei der Westfalenpost (Funke Mediengruppe) tätig. Nach seinem Volontariat begann er seine Berufslaufbahn zunächst als Sportredakteur in Soest, bevor es ihn weiter nach Arnsberg und in den Jahren 2013 bis 2018 in die Lokalredaktion nach Balve verschlug. Anschließend folgte der Wechsel zur Strobel Media Group. Dort zeichnete er neben der Erstellung von Fachartikeln über Sanitär-, Heizung-, Klima- und Gebäudetechnik für den Facebook-Auftritt verantwortlich und etablierte Instagram. Von September 2019 arbeitete er für den damaligen Landtagsabgeordneten und jetzigen Landrat Marco Voge. Seit November 2020 ist Bange als Pressereferent in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Märkischen Kreises tätig.
„Unser gemeinsames Ziel ist es unter anderem, die schon starke digitale Kommunikation weiter auszubauen“, sagt der 40-Jährige mit Blick auf die Aufgaben im Team der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, das sich neben der klassischen Medienarbeit auch um Social Media und den Internet-Auftritt des Kreises kümmert.
Alexander Bange ist verheiratet und hat zwei Kinder. Als Hobbys gibt der aktive Tennisspieler den Laufsport (jahrelanger Silvesterläufer von Werl nach Soest) ebenso wie Fußball an. Zudem engagiert er sich ehrenamtlich als Vorsitzender des Enser Tennis Clubs.

Zuletzt aktualisiert am: 14.07.2021