MVG-Geschäftsführung stellt sich im Kreisausschuss vor

Blumensträuße zur Begrüßung: Landrat Marco Voge überreicht die Präsente an die neuen Geschäftsführer der MVG, Frauke Effert und Stefan Janning. Foto: Alexander Bange / Märkischer Kreis
Blumensträuße zur Begrüßung: Landrat Marco Voge überreicht die Präsente an die neuen Geschäftsführer der MVG, Frauke Effert und Stefan Janning. Foto: Alexander Bange / Märkischer Kreis

Pressemeldung vom 18.06.2021
|

Frauke Effert ist seit 1999 bei der MVG. Aktuell leitet sie die Konzernbetreuung. „Ich fühle mich hier sehr wohl“, sagte sie im Kreisausschuss, der am Donnerstag im Kreishaus Lüdenscheid unter dem Vorsitz von Landrat Marco Voge tagte. Effert berichtete über Vorhaben, die die MVG mittel- und langfristig angehen will: darunter der Wechsel von Antriebstechnologien, eine neue Infrastruktur mit Automatisierung der Betriebshöfe, neue Wege bei der Ausbildung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die Digitalisierung sowie Personalgewinnung und Personalentwicklung. Es sei wichtig, sowohl die jungen Menschen im Märkischen Kreis zu halten als auch langfristig gute Mitarbeiter zu gewinnen. Gemeinsam mit dem Kreis verfolge die MVG das Ziel, einen guten ÖPNV zu entwickeln.


Stefan Janning ist seit April 2018 bei der MVG und leitet als Prokurist den Bereich Angebot mit den Bereichen Planung, Tarif- und Erlösmanagement sowie Marketing und Vertrieb. Er übernimmt zudem die Mitgeschäftsführung der MKG (Märkische Kommunale Wirtschafts-GmbH und Busgesellschaft BMS mbH). „Das ist eine tolle Aufgabe, für die ich mich ganz bewusst entschieden habe“, sagte Janning im Kreishaus Lüdenscheid. Es gebe sehr viel Gestaltungspotenzial. „Ich freue mich darauf, gemeinsam mit Ihnen die Zukunft der öffentlichen Mobilität zu gestalten.“


Gut und stringent ging es anschließend durch die Tagesordnung. Ein Punkt auch hier: die Stellungnahme des Märkischen Kreises zum Entwurf des Regionalplans für den Regierungsbezirk Arnsberg. Lob gab es parteiübergreifend für die ausführliche Sitzungsvorlage zum Entwurf des Regionalplans.

Zuletzt aktualisiert am: 18.06.2021