110 Neuinfektionen

110 labor-technisch bestätigte Coronainfektionen wurden bei den jüngsten Untersuchungen festgestellt. Foto: Labor Wahl/Märkischer Kreis
110 labor-technisch bestätigte Coronainfektionen wurden bei den jüngsten Untersuchungen festgestellt. Foto: Labor Wahl/Märkischer Kreis

Pressemeldung vom 13.04.2021
|

Die gute Nachricht: 275 vormals infizierte Personen haben den Virus überwunden und konnten die häusliche Quarantäne verlassen. Aktuell sind insgesamt 1.479 Männer und Frauen mit dem Virus infiziert. Sie dürfen ihre Wohnung bzw. ihr Haus vorerst nicht verlassen. Ebenfalls in häuslicher Quarantäne befinden 1398 Kontaktpersonen. Innerhalb von 24 Stunden gingen beim Kreisgesundheitsamt 110 positive Coronanachweise ein. Die Neuansteckungen verteilen sich wie folgt auf die Städte und Gemeinden: Altena (+3), Balve (+1), Halver (+5), Hemer (+9), Herscheid (+2), Iserlohn (+21), Kierspe (+3), Lüdenscheid (+21), Meinerzhagen (+9), Menden (+13), Nachrodt-Wiblingwerde (+1), Neuenrade (+1), Plettenberg (+11), Schalksmühle (+3) und Werdohl (+7). Die Sieben-Tages-Inzidenz liegt laut Rober-Koch-Institut bei 201,6.
Leider wurden im Gesundheitsamt auch drei weitere Todesfälle in Zusammenhang mit einer Covid-19 Erkrankung registriert. Es handelt sich um einen 64-jährigen Mann aus Plettenberg, einen 86-jährigen Mann aus Iserlohn und eine 74-jährige Frau aus Menden.
Seit Beginn der Pandemie im Februar 2020 starben 335 Erkrankte in Zusammenhang mit Covid-19. Insgesamt 16.517 positive Coronanachweise gingen beim Märkischen Kreis ein. 14.703 Menschen haben den Virus überwunden.
In den Krankenhäusern werden zurzeit 118 Covid-19 Patienten behandelt, davon 26 intensivmedizinisch, 21 müssen beatmet werden. In der Pflege sind 30 Bewohner von stationären Einrichtungen, Patienten von ambulanten Pflegediensten sowie der Eingliederungshilfe mit dem Coronavirus infiziert, 51 Beschäftigte befinden sich in häuslicher Quarantäne. In Schulen sind aktuell 3 und in Kitas 10 Coronafälle bekannt; 73 in sonstigen Einrichtungen, vor allem in Firmen. Die Gesundheitsdienste planen für heute 53 PCR-Tests, davon 30 an der Teststation Lüdenscheid, 13 an der Station Iserlohn und 10 mobil.
Weitere Informationen unter kreis.mk/corona oder unter www.land.nrw/corona 


 
Die Zahlen für die Städte und Gemeinden:
• Altena: 41 Infizierte, 563 Gesundete, 66 Kontaktpersonen und 21 Tote
• Balve: 20 Infizierte, 255 Gesundete und 20 Kontaktpersonen und 3 Tote
• Halver: 73 Infizierte, 656 Gesundete, 66 Kontaktpersonen und 6 Tote
• Hemer: 108 Infizierte, 1.084 Gesundete, 93 Kontaktpersonen und 23 Tote
• Herscheid: 15 Infizierte, 166 Gesundete, 21 Kontaktpersonen und 4 Tote
• Iserlohn: 203 Infizierte, 3.269 Gesundete, 212 Kontaktpersonen und 66 Tote
• Kierspe: 47 Infizierte, 712 Gesundete, 85 Kontaktpersonen und 12 Tote
• Lüdenscheid: 468 Infizierte, 2.701 Gesundete, 417 Kontaktpersonen und 59 Tote
• Meinerzhagen: 120 Infizierte, 1.069 Gesundete, 110 Kontaktpersonen und 18 Tote
• Menden: 119 Infizierte, 1.597 Gesundete, 105 Kontaktpersonen und 48 Tote
• Nachrodt-Wiblingwerde: 7 Infizierte, 232 Gesundete, 9 Kontaktpersonen und 11 Tote
• Neuenrade: 38 Infizierte, 386 Gesundete und 25 Kontaktpersonen und 3 Tote
• Plettenberg: 144 Infizierte, 941 Gesundete, 103 Kontaktpersonen und 25 Tote
• Schalksmühle: 25 Infizierte, 264 Gesundete, 28 Kontaktpersonen und 5 Tote
• Werdohl: 51 Infizierte, 808 Gesundete, 38 Kontaktpersonen und 31 Tote
Hinweis: Während der Kontaktermittlung können sich Änderungen beispielsweise in Bezug auf Wohnorte ergeben. Diese Fälle werden rückwirkend in der Meldung an das LZG angepasst, sodass die Anzahl der Neuinfizierten alleine anhand der Berechnung aus der Anzahl der Infizierten, der Genesenen und der Verstorbenen nicht erfolgen kann.

Die Übersicht über die aktuelle Corona-Pandemie im Märkischen Kreis. Grafik: Märkischer Kreis
Die Übersicht über die aktuelle Corona-Pandemie im Märkischen Kreis. Grafik: Märkischer Kreis
Zuletzt aktualisiert am: 13.04.2021