Infektionen hauptsächlich im privaten Bereich

 1.114 Männer und Frauen sind derzeit mit dem Coronavirus infiziert. Foto: Mathis Schneider/Märkischer Kreis
1.114 Männer und Frauen sind derzeit mit dem Coronavirus infiziert. Foto: Mathis Schneider/Märkischer Kreis

Pressemeldung vom 17.03.2021
|

Aktuell sind 1.114 Frauen und Männer im Märkischen Kreis mit dem Coronavirus infiziert. Unter häuslicher Quarantäne stehen neben den Erkrankten zudem 1.730 Kontaktpersonen. Innerhalb eines Tages haben sich 182 Verdachtsfälle durch labor-technisch geprüfte Coronanachweise bestätigt. Sie verteilen sich wie folgt auf die Städte und Gemeinden: Altena (+ 9), Balve (+ 1), Halver (+ 9), Hemer (+ 11), Herscheid (+ 2), Iserlohn (+ 56), Kierspe (+ 5), Lüdenscheid (+ 37), Meinerzhagen (+ 7), Menden (+ 12), Nachrodt-Wiblingwerde (+ 4), Neuenrade (+ 2), Plettenberg (+ 11), Schalksmühle (+ 2) und Werdohl (+ 14). Nach den Berechnungen des Robert-Koch-Instituts haben sich in den vergangenen sieben Tagen 158,5 Menschen pro 100.000 Einwohner mit dem Coronavirus angesteckt. Der Krisenstab des Kreises teilt mit, dass die Ansteckungen hauptsächlich im privaten Bereich erfolgen.
Die Gesundheitsdienste planen für heute 269 PCR-Tests, davon 161 an der Teststation Lüdenscheid, 99 an der Teststation Iserlohn und neun mobil. In den Krankenhäusern werden zurzeit 117 COVID-19 Patienten behandelt, davon 25 intensivmedizinisch. 20 müssen beatmet werden. In Pflegeeinrichtungen sind 32 Bewohner mit dem Coronavirus infiziert, 49 Beschäftigte befinden sich in häuslicher Quarantäne. In Schulen sind aktuell 32 und in Kitas 12 Coronafälle bekannt. 52 in sonstigen Einrichtungen wie beispielsweise Pflegeschulen, Feuerwehren und Firmen.
Seit Beginn der Pandemie im Februar 2020 sind beim Märkischen 13.181 positive Coronanachweise eingegangen. 11.777 Menschen gelten als genesen. 290 Männer und Frauen sind in Zusammenhang mit einer Covid-19-Erkrankung verstorben.
Weitere Informationen unter kreis.mk/corona oder unter www.land.nrw/corona 


 
Die Zahlen für die Städte und Gemeinden:
• Altena: 27 Infizierte, 466 Gesundete, 51 Kontaktpersonen und 19 Tote
• Balve: 5 Infizierte, 223 Gesundete und 17 Kontaktpersonen und 2 Tote
• Halver: 43 Infizierte, 532 Gesundete, 76 Kontaktpersonen und 5 Tote
• Hemer: 95 Infizierte, 886 Gesundete, 196 Kontaktpersonen und 20 Tote
• Herscheid: 17 Infizierte, 107 Gesundete, 48 Kontaktpersonen und 3 Tote
• Iserlohn: 323 Infizierte, 2.669 Gesundete, 375 Kontaktpersonen und 55 Tote
• Kierspe: 35 Infizierte, 578 Gesundete, 62 Kontaktpersonen und 10 Tote
• Lüdenscheid: 259 Infizierte, 1.976 Gesundete, 421 Kontaktpersonen und 48 Tote
• Meinerzhagen: 51 Infizierte, 889 Gesundete, 106 Kontaktpersonen und 17 Tote
• Menden: 96 Infizierte, 1.356 Gesundete, 126 Kontaktpersonen und 42 Tote
• Nachrodt-Wiblingwerde: 16 Infizierte, 190 Gesundete, 24 Kontaktpersonen und 10 Tote
• Neuenrade: 3 Infizierte, 348 Gesundete und 17 Kontaktpersonen und 3 Tote
• Plettenberg: 84 Infizierte, 654 Gesundete, 98 Kontaktpersonen und 22 Tote
• Schalksmühle: 8 Infizierte, 242 Gesundete, 13 Kontaktpersonen und 5 Tote
• Werdohl: 52 Infizierte, 661 Gesundete, 100 Kontaktpersonen und 29 Tote


Hinweis: Während der Kontaktermittlung können sich Änderungen beispielsweise in Bezug auf Wohnorte ergeben. Diese Fälle werden rückwirkend in der Meldung an das LZG angepasst, sodass die Anzahl der Neuinfizierten alleine anhand der Berechnung aus der Anzahl der Infizierten, der Genesenen und der Verstorbenen nicht erfolgen kann.

Die Übersicht über die aktuelle Corona-Pandemie im Märkischen Kreis. Grafik: Märkischer Kreis
Die Übersicht über die aktuelle Corona-Pandemie im Märkischen Kreis. Grafik: Märkischer Kreis
Zuletzt aktualisiert am: 17.03.2021