431 mit Coronavirus infiziert

Zahl der Erkrankten geht weiter zurück

Jeder positive Coronatest wird auch auf mögliche Mutationen untersucht. Foto: Labor Wahl/Märkischer Kreis
Jeder positive Coronatest wird auch auf mögliche Mutationen untersucht. Foto: Labor Wahl/Märkischer Kreis

Pressemeldung vom 16.02.2021
| 10.995 Männer und Frauen haben sich seit Ausbruch der Pandemie mit Covid-19 infiziert. 10.293 haben die Krankheit überstanden. Aktuell sind 431 Männer und Frauen daran erkrankt. 1.145 Personen befinden sich noch in häuslicher Quarantäne. 16 Menschen haben sich neu infiziert. Laut Robert-Koch-Institut haben sich in den letzten sieben Tagen 74,8 Menschen pro 100.000. Einwohner mit dem Coronavirus angesteckt.

Leider musste auch ein weiterer Todesfall im Zusammenhang mit Covid-19 notiert werden. Dabei handelt es sich um eine 73-jährige Frau aus Lüdenscheid. Damit steigt die Zahl der Todesfälle auf 231. Einen Anstieg registriert das Kreisgesundheitsamt bei der Mutation des Coronavirus. Rund 15,5 Prozent der in der vorigen Woche genommenen Tests wiesen die britische Variante B.1.1.7 auf. Seit einigen Tagen werden alle genommenen Abstriche auf eine mögliche Mutation untersucht.

Die 16 Neuinfektionen verteilen sich wie folgt auf die Städte und Gemeinden: Balve (+ 1), Iserlohn (+ 10), Lüdenscheid (+ 2), Menden (+ 1), Plettenberg (+ 1) und Werdohl (+ 1). Die Gesundheitsdienste planen für heute fünf Coronatestungen, eine an der Teststation in Lüdenscheid, vier an der Teststation in Iserlohn.

In den Krankenhäusern werden 75 Covid-19 Patienten behandelt, davon 14 intensivmedizinisch. Neun müssen beatmet werden. In den Pflegeeinrichtungen sind derzeit 29 Bewohner mit dem Coronavirus infiziert, 21 Pflegekräfte befinden sich in Quarantäne. In Schulen sind vier und in Kitas drei Coronanachweise registriert. 29 in sonstigen Einrichtungen wie beispielsweise Sportvereinen, Pflegeschulen und Feuerwehren.

Weitere Informationen unter kreis.mk/corona oder unter www.land.nrw/corona

Die Zahlen für die Städte und Gemeinden:

• Altena: 13 Infizierte, 425 Gesundete, 17 Kontaktpersonen und 14 Tote

• Balve: 9 Infizierte, 199 Gesundete und 20 Kontaktpersonen und 1 Toter

• Halver: 23 Infizierte, 401 Gesundete, 30 Kontaktpersonen und 4 Tote


• Hemer: 21 Infizierte, 780 Gesundete, 34 Kontaktpersonen und 16 Tote

• Herscheid: 7 Infizierte, 92 Gesundete, 6 Kontaktpersonen und 1 Toter

• Iserlohn: 94 Infizierte, 2.328 Gesundete, 182 Kontaktpersonen und 40 Tote

• Kierspe: 20 Infizierte, 538 Gesundete, 30 Kontaktpersonen und 8 Tote

• Lüdenscheid: 80 Infizierte, 1.683 Gesundete, 141 Kontaktpersonen und 45 Tote

• Meinerzhagen: 20 Infizierte, 834 Gesundete, 50 Kontaktpersonen und 16 Tote

• Menden: 85 Infizierte, 1.094 Gesundete, 108 Kontaktpersonen und 34 Tote

• Nachrodt-Wiblingwerde: 6 Infizierte, 174 Gesundete, 7 Kontaktpersonen und 6 Tote

• Neuenrade: 6 Infizierte, 338 Gesundete und 10 Kontaktpersonen und 2 Tote

• Plettenberg: 11 Infizierte, 579 Gesundete, 25 Kontaktpersonen und 12 Tote

• Schalksmühle: 9 Infizierte, 227 Gesundete, 13 Kontaktpersonen und 5 Tote

• Werdohl: 27 Infizierte, 601 Gesundete, 41 Kontaktpersonen und 27 Tote


Hinweis: Während der Kontaktermittlung können sich Änderungen beispielsweise in Bezug auf Wohnorte ergeben. Diese Fälle werden rückwirkend in der Meldung an das LZG angepasst, sodass die Anzahl der Neuinfizierten alleine anhand der Berechnung aus der Anzahl der Infizierten, der Genesenen und der Verstorbenen nicht erfolgen kann.

Die Übersicht über die aktuelle Corona-Pandemie im Märkischen Kreis. Grafik: Märkischer Kreis
Die Übersicht über die aktuelle Corona-Pandemie im Märkischen Kreis. Grafik: Märkischer Kreis
Zuletzt aktualisiert am: 16.02.2021