10.014 Märker haben den Coronavirus bereits überwunden

Die Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln sind immer noch der beste Schutz vor dem Coronavirus. Foto: Hendrik Klein/Märkischer Kreis
Die Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln sind immer noch der beste Schutz vor dem Coronavirus. Foto: Hendrik Klein/Märkischer Kreis

Pressemeldung vom 11.02.2021
|

Im Märkischen Kreis sind aktuell 522 Männer und Frauen mit dem Coronavirus infiziert. In häuslicher Quarantäne befinden in sich auch 1.116 Kontaktpersonen. In den letzten 24 Stunden sind 64 neue labor-technisch bestätigte Coronanachweise beim Kreis eingegangen. Die Neuinfektionen verteilen sich wie folgt auf die Städte und Gemeinden: Altena (+3), Halver (+4), Hemer (+1), Herscheid (+1), Iserlohn (+7), Kierspe (+5), Lüdenscheid (+14), Meinerzhagen (+2), Menden (+18), Schalksmühle (+2) und Werdohl (+6). In den letzten sieben Tagen haben sich nach den Berechnungen des Robert-Koch-Instituts (RKI) 71,2 Menschen pro 100.000 Einwohner mit dem Virus angesteckt. Die häusliche Quarantäne können 46 zuvor Infizierte seit gestern wieder verlassen. Sie gelten als nicht mehr ansteckend.
Bedauerlicherweise wurden am Mittwoch vier weitere Todesfälle im Zusammenhang mit einer Covid-19-Erkrankung beim Kreis aktenkundig. Bereits am 01. Februar verstarb eine 86-jährige Patientin aus Menden und am 02. Februar eine 78-jährige Patientin aus Iserlohn. Der Krankheit erlegen sind am 09. Februar auch ein 82-jähriger Bewohner einer Senioreneinrichtung in Iserlohn und ein 71-jähriger Senior aus Kierspe. Alle vier Coronapatienten wurden zuletzt stationär behandelt.
Die Gesundheitsdienste planen für heute 109 Coronatestungen, davon 70 an der Teststation in Lüdenscheid, 25 an der Teststation in Iserlohn und 14 mobil. In den Krankenhäusern werden 74 Covid-19 Patienten behandelt, davon dreizehn intensivmedizinisch. Vier Personen werden beatmet. In den Pflegeeinrichtungen sind derzeit 45 Bewohner mit dem Coronavirus infiziert. In Schulen wurden acht und in Kitas fünf Coronanachweise ermittelt.
Seit Ausbruch der Pandemie vor knapp einem Jahr haben sich insgesamt 10.757 Einwohner mit dem Virus angesteckt. 10.014 Menschen haben die Infektion bereits überstanden. 221 Patienten sind im Zusammenhang mit einer Covid-19-Erkrankung gestorben.
Weitere Informationen unter kreis.mk/corona oder unter www.land.nrw/corona


Die Zahlen für die Städte und Gemeinden:
• Altena: 11 Infizierte, 422 Gesundete, 20 Kontaktpersonen und 14 Tote
• Balve: 18 Infizierte, 186 Gesundete und 57 Kontaktpersonen und 1 Toter
• Halver: 33 Infizierte, 384 Gesundete, 62 Kontaktpersonen und 3 Tote
• Hemer: 26 Infizierte, 767 Gesundete, 42 Kontaktpersonen und 16 Tote
• Herscheid: 7 Infizierte, 89 Gesundete, 12 Kontaktpersonen und 1 Toter
• Iserlohn: 85 Infizierte, 2.291 Gesundete, 157 Kontaktpersonen und 35 Tote
• Kierspe: 32 Infizierte, 515 Gesundete, 71 Kontaktpersonen und 8 Tote
• Lüdenscheid: 100 Infizierte, 1.632 Gesundete, 221 Kontaktpersonen und 44 Tote
• Meinerzhagen: 42 Infizierte, 804 Gesundete, 98 Kontaktpersonen und 15 Tote
• Menden: 77 Infizierte, 1.064 Gesundete, 128 Kontaktpersonen und 33 Tote
• Nachrodt-Wiblingwerde: 8 Infizierte, 168 Gesundete, 10 Kontaktpersonen und 6 Tote
• Neuenrade: 10 Infizierte, 331 Gesundete und 19 Kontaktpersonen und 2 Tote
• Plettenberg: 24 Infizierte, 563 Gesundete, 55 Kontaktpersonen und 12 Tote
• Schalksmühle: 9 Infizierte, 221 Gesundete, 30 Kontaktpersonen und 5 Tote
• Werdohl: 40 Infizierte, 577 Gesundete, 134 Kontaktpersonen und 26 Tote



Hinweis: Während der Kontaktermittlung können sich Änderungen beispielsweise in Bezug auf Wohnorte ergeben. Diese Fälle werden rückwirkend in der Meldung an das Landesgesundheitszentrum und das RKI angepasst, sodass die Anzahl der Neuinfizierten alleine anhand der Berechnung aus der Anzahl der Infizierten, der Genesenen und der Verstorbenen nicht erfolgen kann.

Die Übersicht über die aktuelle Corona-Pandemie im Märkischen Kreis. Grafik: Märkischer Kreis
Die Übersicht über die aktuelle Corona-Pandemie im Märkischen Kreis. Grafik: Märkischer Kreis
Zuletzt aktualisiert am: 11.02.2021