21 Absolventen für den Kreis

Landrat Marco Voge gratuliert den Absolventen, die im Jahr 2020 ihre Aus- oder Weiterbildung im Jahr 2020 beendet haben.

Landrat Marco Voge (Mitte) freut sich über 21 Absolventen die trotz Corona ihren Abschluss erhalten haben und, dass die meisten dem Kreis erhalten bleiben. Nicht allen konnte er durch die Pandemie persönlich gratulieren. Foto: Mathis Schneider/Märkischer Kreis
Landrat Marco Voge (Mitte) freut sich über 21 Absolventen die trotz Corona ihren Abschluss erhalten haben und, dass die meisten dem Kreis erhalten bleiben. Nicht allen konnte er durch die Pandemie persönlich gratulieren. Foto: Mathis Schneider/Märkischer Kreis

Pressemeldung vom 03.02.2021

21 Auszubildende und Mitarbeitende, die an einer Weiterbildung teilnahmen, haben im vergangenen Jahr ihren Abschluss erlangt. Landrat Marco Voge ist daher aktiv geworden und hat die Azubis und Absolventen von Weiterbildungen mit Abstand an ihrem Arbeitsplatz – sofern sie nicht im Homeoffice sind – besucht. Medizinische Masken sind seit einiger Zeit Pflicht in den Gebäuden des Kreises.
Fünf Auszubildende haben die dreijährige Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten erfolgreich beendet. Ihr Duales Studium zum Bachelor of Laws haben Neun abgeschlossen. Den Bachelor Soziale Arbeit haben Lena Steinbach und Marie Platte erhalten. Zwei Azubis haben eine Ausbildung im Vermessungswesen bestanden. Mit einem Verwaltungslehrgang haben sich sieben Mitarbeiter für den mittleren, beziehungsweise gehobenen Dienst qualifiziert.
Neben Gratulationsworten fanden sich auch andere spannende Themen außerhalb des Kreishauses: Fußball, anstehende Masterstudiengänge, die schöne Natur im Märkischen Sauerland, American Football oder auch eine Hochzeit unter Palmen.
Die Absolventen haben sich sehr über den wertschätzenden Besuch des Landrates gefreut. „Es ist schön, zu sehen, dass Sie trotz der Pandemie-Bedingungen so gute Prüfungsergebnisse erbracht haben“, sagte Voge zu den Absolventen. „Ich würde mich freuen, wenn Sie uns beim MK auch lange erhalten bleiben und sich weiterentwickeln.“
In den letzten zehn Jahren hat der Märkische Kreis die Ausbildungskapazitäten in etwa verdoppelt. Der Kreis hat derzeit rund 70 Auszubildende und Beamtenanwärter. Jährlich erfolgen knapp 30 Neueinstellungen in unterschiedlichen Ausbildungsberufen. Dabei reicht das Spektrum von den "klassischen" Verwaltungsberufen (zum Beispiel der Bachelor of Laws oder Verwaltungsfachangestellter) über Vermessungstechniker und Geomatiker, Fachinformatiker, medizinische Berufsbilder wie Notfallsanitäter bis hin zu Veranstaltungskaufmann oder Gärtner.
Weitere Informationen zur Karriere beim Märkischen Kreis unter www.maerkischer-kreis.de.



Die Absolventen in der Übersicht:
Verwaltungsfachangestellte
Niklas Jadzewski, Werdohl, Kim Ramona Kursawe, Lüdenscheid, Malin Möritz, Altena, Kari Weise, Nachrodt-Wiblingwerde, Sebastian Staffel, Neuenrade
Kreisinspektoren
Wesley Baankreis, Halver, Cassandra Bücher, Hagen, Tobias Handge, Kristin Kirsebauer, Lüdenscheid, Katharina Kuhn, Hagen, Felix Böcker, Kierspe, Ann-Cathrin Fey, Hagen, Johanna Scholz, Menden, Michael Lambert, Viersen
Sozialarbeiter
Lena Steinbach, Lüdenscheid, Marie Platte, Hamm
Vermessungstechniker und Geomatiker
Christopher Peters, Lüdenscheid, Niclas Julius Homburg, Lüdenscheid
Weiterbildungen
Christian Losse, Iserlohn, Björn Martin, Dortmund, Bianca Schulte, Hemer, Mandy Noelle, Lüdenscheid, Kerstin Emonstgast, Schalksmühle, Melina Dömmecke, Lüdenscheid, Jasmin Stell, Lüdenscheid

Zuletzt aktualisiert am: 03.02.2021