122 Neuinfektionen im MK

Die Gesundheitsdienste des Kreises planen heute 26 Tests. Foto: Mathis Schneider/Märkischer Kreis
Die Gesundheitsdienste des Kreises planen heute 26 Tests. Foto: Mathis Schneider/Märkischer Kreis

Pressemeldung vom 08.01.2021
|

Insgesamt sind aktuell 795 Männer und Frauen im Märkischen Kreis mit dem Coronavirus infiziert. 122 labortechnisch-bestätigte Neuinfektionen meldet das Kreisgesundheitsamt seit gestrigem Donnerstag. 170 Personen konnten nach einer Infektion die Quarantäne verlassen; sie gelten als nicht mehr ansteckend.
Die Neuinfektionen verteilen sich wie folgt auf die Städte und Gemeinden: Altena (+3), Balve (4), Halver (+4), Hemer (+8), Herscheid (+1), Iserlohn (+31), Kierspe (+3), Lüdenscheid (+17), Meinerzhagen (+5), Menden (+13), Nachrodt-Wiblingwerde (+3), Neuenrade (+3), Plettenberg (+6), Schalksmühle (+1) und Werdohl (+20).
Nach den Berechnungen des Robert-Koch-Instituts haben sich im Märkischen Kreis in den letzten sieben Tagen 137,7 Personen pro 100.000 Einwohner mit dem Coronavirus angesteckt.
Die Gesundheitsbehörde meldet leider weitere vier Todesfälle im Zusammenhang mit einer Covid-19-Erkrankung. Aus einer Senioreneinrichtung in Hemer sind eine 94-jährige und eine 88-jährige Bewohnerin verstorben. Am 6. Januar sind ein 77-jähriger Bewohner einer Senioreneinrichtung in Lüdenscheid und ein 80-jähriger Senior aus Altena der Erkrankung erlegen. Alle Patienten befanden sich in stationärer Behandlung.

In den Krankenhäusern werden derzeit 142 Coronapatienten behandelt, davon 27 intensivmedizinisch; 23 Patienten werden beatmet. Aus Pflegeeinrichtungen werden 47 infizierte Bewohner gemeldet.
Die Gesundheitsdienste planen heute 26 Coronatestungen; davon 16 in Iserlohn und acht in Lüdenscheid sowie zwei mobil. An den Teststationen testen die Gesundheitsdienste des Märkischen Kreises ausschließlich Kontaktpersonen von Corona-Infizierten. Sie können sich nach 10 Tagen Quarantäne „freitesten“ lassen.
Laut der Statistik des Märkischen Kreises sind seit Beginn der Pandemie im Februar insgesamt 144 Einwohner in Zusammenhang mit einer Coronaerkrankung gestorben. Insgesamt haben sich 8.533 Märker mit dem Virus infiziert. 7.594 Männer und Frauen haben Corona bereits überwunden.
Weitere Informationen unter www.maerkischer-kreis.de oder unter www.land.nrw/corona



Die Zahlen für die Städte und Gemeinden:
• Altena: 26 Infizierte, 340 Gesundete, 32 Kontaktpersonen und 12 Tote
• Balve: 11 Infizierte, 138 Gesundete und 15 Kontaktpersonen und 1 Toter
• Halver: 17 Infizierte, 319 Gesundete, 31 Kontaktpersonen und 3 Tote
• Hemer: 68 Infizierte, 614 Gesundete, 105 Kontaktpersonen und 13 Tote
• Herscheid: 10 Infizierte, 60 Gesundete und 10 Kontaktpersonen
• Iserlohn: 182 Infizierte, 1.812 Gesundete, 261 Kontaktpersonen und 26 Tote
• Kierspe: 27 Infizierte, 369 Gesundete, 46 Kontaktpersonen und 3 Tote
• Lüdenscheid: 129 Infizierte, 1.241 Gesundete, 153 Kontaktpersonen und 20 Tote
• Meinerzhagen: 51 Infizierte, 548 Gesundete, 115 Kontaktpersonen und 13 Tote
• Menden: 103 Infizierte, 826 Gesundete, 177 Kontaktpersonen und 24 Tote
• Nachrodt-Wiblingwerde: 9 Infizierte, 145 Gesundete, 8 Kontaktpersonen und 4 Tote
• Neuenrade: 25 Infizierte, 273 Gesundete und 31 Kontaktpersonen und 1 Toter
• Plettenberg: 66 Infizierte, 355 Gesundete, 108 Kontaktpersonen und 5 Tote
• Schalksmühle: 19 Infizierte, 161 Gesundete, 29 Kontaktpersonen und 3 Tote
• Werdohl: 52 Infizierte, 393 Gesundete, 70 Kontaktpersonen und 16 Tote

Lagekarte zur aktuellen Corona-Situation im Märkischen Kreis. Grafik: Märkischer Kreis
Lagekarte zur aktuellen Corona-Situation im Märkischen Kreis. Grafik: Märkischer Kreis
Zuletzt aktualisiert am: 13.01.2021