Online-Ideenkarte: Ihre Anregungen für den Klimaschutz

Pressemeldung vom 19.11.2019

Unter Federführung des Märkischen Kreises werden für die fünf Städte Halver, Kierspe, Meinerzhagen, Neuenrade, Plettenberg sowie die drei Gemeinden Herscheid, Nachrodt-Wiblingwerde und Schalksmühle bis Mitte des kommenden Jahres kommunale Klimaschutzkonzepte erstellt. Die Städte und Gemeinden haben im Rahmen der Erarbeitung ihrer Klimaschutzkonzepte nun eine Möglichkeit geschaffen, ihre Bürgerinnen und Bürger direkt und sozusagen „vor der Haustüre“ mit in zukünftige Klimaschutz-Aktivitäten einzubinden. Bürgerinnen und Bürger können Ihre Vorschläge zum Klimaschutz jetzt auf interaktiven Online-Ideenkarten eintragen, die unter
https://www.ideenkarte.de/mk/halver


https://www.ideenkarte.de/mk/herscheid


https://www.ideenkarte.de/mk/kierspe


https://www.ideenkarte.de/mk/meinerzhagen


https://www.ideenkarte.de/mk/nachrodt-wiblingwerde


https://www.ideenkarte.de/mk/neuenrade


https://www.ideenkarte.de/mk/plettenberg


https://www.ideenkarte.de/mk/schalksmuehle


erreichbar sind. Dazu zählen beispielsweise Anregungen zum Ausbau der erneuerbaren Energien, zur Verbesserung von umweltfreundlichen Mobilitätsangeboten oder Maßnahmen zur Anpassung an den Klimawandel. Nähere Informationen zur Online-Ideenkarte finden sich auf den Webseiten der Kommunen. Anregungen und Ideen zum Klimaschutz in ihrer Kommune können Bürgerinnen und Bürger von Mitte November 2019 bis Mitte Januar 2020 in die Online-Ideenkarten eintragen.
Anschließend werden die Ideen ausgewertet und zielgerichtet in die lokalen Klimaschutzprozesse aufgenommen. Die Klimaschutzkonzepte werden ein Maßnahmenprogramm enthalten, das die Stadt- und/Gemeindeverwaltungen nach der Beschlussfassung vor Ort umsetzen möchten.
Die Erstellung der acht integrierten Klimaschutzkonzepte fördert das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit. Mit der Erarbeitung der Klimaschutzkonzepte hat der Märkische Kreis die GERTEC GmbH Ingenieurgesellschaft aus Essen beauftragt. Die Ideenkarten sind Teil dieser Konzepte und eine gute Möglichkeit, die Bevölkerung in den Prozess einzubinden.

Zuletzt aktualisiert am: 19.11.2019