Freude am Straßenverkehr wecken

Der Märkische Kreis organisiert einen Erlebnistag zum Thema Verkehrssicherheit an Hemeraner Schulen

Pressemeldung vom 01.10.2019

Das Verkehrssicherheitsprogramm des Auto-Club Europa e.V. kommt nach Hemer. Mit dem Aktionsmobil „Mobililli“ wird den Kindern spielerisch das Verhalten im Straßenverkehr beigebracht. Organisiert vom Fachdienst Verkehrssicherung und -lenkung des Märkischen Kreises wird an jedem Wochentag von acht Uhr bis Schulschluss das Mobil an fünf Hemeraner Schulen Halt machen. Mit interaktiven und neuen Spielideen sollen Verkehrserziehung und Mobilitätsbildung in Grundschulen gemeinsam mit Lehrern und Kindern erarbeitet und vertieft werden. Beispielsweise wird es ein Verkehrsmemory, ein Geschicklichkeitsparcours oder ein Verkehrspuzzle geben. Diana Czech, vom organisierenden Fachdienst, freut sich auf das „super Programm bei dem die Freude am Straßenverkehr geweckt werden soll“.
Am Montag, den 7. Oktober, findet der Erlebnistag an der Grundschule Diesterweg statt (Schulstr. 3, 58675 Hemer). Die Grundschule Ihmert wird am 8. Oktober besucht (Heinrich-Goswin-Str. 18, 58675 Hemer). Am Mittwoch, den 9. Oktober, macht „Mobililli“ Stopp an der Grundschule Deilinghofen (Borckhauser Weg 30, 58675 Hemer). Zur Grundschule Brabeck im Stübecker Weg 45 (58675 Hemer) kommt das Aktionsmobil am Donnerstag, 10. Oktober. Den Abschluss macht am Freitag dann die Freiherr-vom-Stein-Schule (Berliner Str. 5058675 Hemer).

Zuletzt aktualisiert am: 01.10.2019