Tag der Stille

Neues Angebot im Deutschen Drahtmuseum und im Weyhe-Park

Beim Tag der Stille finden Meditiations- und Körperübungen auch im Weyhe Park nahe der Burg Altena statt. Foto: Stephan Sensen/Märkischer Kreis
Beim Tag der Stille finden Meditiations- und Körperübungen auch im Weyhe Park nahe der Burg Altena statt. Foto: Stephan Sensen/Märkischer Kreis

Pressemeldung vom 08.08.2019

Stille erfahren und mit sich selbst in Berührung kommen – in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Drahtmuseum des Märkischen Kreises bieten die Meditationsanleiterinnen Katrin Beyer-Erstmann und Regine Ellmer vom Netzwerk „Verbindungsräume“ Altena einen Tag der Stille an. Unter dem Titel „Finde den Draht zu Dir selbst“ laden sie am Samstag, den 14. September von 11 bis 18 Uhr dazu ein, durch Meditation, Kontakt mit der Natur sowie verschiedenen Körperübungen aus der meditativen Leibarbeit und dem Qi-Gong dem Inneren auf die Spur kommen. Dafür sucht die Gruppe ungewöhnliche Orte auf: Der eigentliche Seminarraum befindet sich im Deutschen Drahtmuseum, aber es geht auch in den Bergfried der Burg Altena und in den Weyhe-Park. Der Tag der Stille kostet 70 Euro pro Person. Anmeldungen unter Tel. 02352/966 7034 oder per Mail unter museen@maerkischer-kreis.de.

Zuletzt aktualisiert am: 08.08.2019