Das RAAM-Team sagt ihre Tour auf der Südroute des Märkischen Kreises ab

Das RAAM Team aus dem Märkischen Kreis sagt die Radtour auf der Südroute am 14. April ab. Foto: Jannik Fischbach/raamteam 2019.
Das RAAM Team aus dem Märkischen Kreis sagt die Radtour auf der Südroute am 14. April ab. Foto: Jannik Fischbach/raamteam 2019.

Pressemeldung vom 04.04.2019

Aus organisatorischen Gründen sagt das RAAM-Team ihre für den 14. April geplante Rennradtour auf der Südroute des Märkischen Kreises ab. Offenbar hat der Unfall von Markus Gärtner bei der Simulationsfahrt durch alle Bundesländer den Zeitplan des Teams ordentlich durcheinander geworfen. Nach rund 1.200 Kilometern war für Markus Gärtner kurz hinter Potsdam Schluss. Er wurde von einem Autofahrer angefahren und erlitt bei dem Sturz einige schmerzhafte Prellungen und Schürfwunden. Die Simulationsfahrt wurde abgebrochen. Wie seine Teamkollegen mitteilen, befindet er sich aber schon auf dem Weg der Besserung.

Zuletzt aktualisiert am: 04.04.2019