Kapellengebäude Langer Gang Pulverturm Alter Palas Bergfried Verlies Neuer Palas Weltjugendherberge Untergeschoss Neuer Palas Kommandantenhaus

Puppentheater-Tage 2021 auf Burg Altena

Vom 2. – 7. November 2021 öffnen sich auf Burg Altena wieder die Vorhänge für alle großen und kleinen Freunde des Puppentheaters. Der Fachdienst Kultur und Tourismus des Märkischen Kreises hat einmal mehr ein abwechslungsreiches Programm für Kinder, Erwachsene und Familien zusammengestellt.

Die Vormittagsvorstellungen von Dienstag bis Freitag sind ausschließlich den Grundschulen und Kindergärten im Märkischen Kreis vorbehalten. Die Wochenendvorstellungen können von der ganzen Familie besucht werden. Die Vorstellungen für Erwachsene finden am Mittwochabend und am Freitagabend statt.

Kindervorstellungen am Vormittag: Aufführungstermine und Programm

„Frau Holle“ vom Hohenloher Figurentheater - Herschbach (AUSGEBUCHT)

Puppentheater Frau Holle

Datum: Dienstag, 02.11.2021
Uhrzeit: 09:30 und 11:00 Uhr
Veranstaltungsort:
Aufenthaltsraum der Alten Jugendherberge auf Burg Altena

Die Vorstellung ist geeignet für Kinder ab 4 Jahren.

mehr Informationen

Zwei Mädchen – beide heißen Marie – leben bei einer Witwe. Die eine ist die Stieftochter und muss alle Arbeit im Haushalt tun. Die andere ist die leibliche Tochter und wird verwöhnt. Als eines Tages der fleißigen Marie die Spindel in einen Brunnen fällt, zwingt die Stiefmutter sie, hinterher zu springen und sie wieder zu holen. Marie, in ihrer Not und aus Angst vor Bestrafung folgt dem Befehl und findet sich unversehens auf einer Blumenwiese wieder.

Offenbar ist es ein Zauberland; sprechende Brote und ein sprechender Apfelbaum brauchen ihre Hilfe, und in einem Haus wohnt Frau Holle. Die nimmt sie auf und überträgt ihr die Arbeit im Hause. Besonders muss sie sich um das Ausschütteln der Betten kümmern, denn nur wenn dies regelmäßig geschieht, schneit es auf der Erde. Marie hilft der Alten. Nach einem Jahr ist ihre Zeit bei Frau Holle um. Sie verlässt sie durch ein Tor und wird mit Gold überschüttet.

Zuhause angekommen will die Stiefmutter nun auch die faule Marie mit dem Goldregen bedacht wissen...

„Superwurm“ vom Dornerei Theater - Neustadt (AUSGEBUCHT)

Puppentheater Superwurm

Datum:Mittwoch, 03.11.2021
Uhrzeit: 09:30 und 11:00 Uhr
Veranstaltungsort:
Aufenthaltsraum der Alten Jugendherberge auf Burg Altena

Die Vorstellung ist geeignet für Kinder ab 4 Jahren.

mehr Informationen

Superwurm, der Superheld, ist der tollste Wurm der Welt!

Im Reich der Insekten, zwischen Gräsern, hinter Hecken und auf Blütenblättern spielt diese fabelhafte Geschichte. Hier lebt auch ein ganz besonderer Wurm, denn dieser Wurm ist einfach super! Als Spielkamerad für kleine Krabbler ist er bei Regenwetter und Sonnenschein immer supergut. Ist ein Freund in Not, dann taucht er auf und ist zur Stelle.

Doch auch das Leben von Superwürmern ist, wie man ahnt, nicht ohne Gefahren und hängt am seidenen Faden. Ob viele kleine Freunde gegen großen Echsenzauber und rabenschwarze Tricks etwas ausrichten können? Wenn ja, dann singt auch Morgen noch der Krötenchor allen das tolle Superwurm-Lied vor. Wenn nicht, dann droht bald Gras über Superwurms Heldentaten zu wachsen. Doch soweit wird es hoffentlich nicht kommen …

„Die Erbsenprinzessin“ von Freie Bühne Neuwied (AUSGEBUCHT)

Datum:Donnerstag, 04.11.2021
Uhrzeit: 09:30 und 11:00 Uhr
Veranstaltungsort:
Aufenthaltsraum der Alten Jugendherberge auf Burg Altena

Die Vorstellung ist geeignet für Kinder ab 4 Jahren.

mehr Informationen

Ein Musical für Kinder

Ein junger Prinz sucht eine Prinzessin zum Heiraten und findet sein Glück bei einer Schäferin namens „Prinzessin“. Die neue Kindertheaterproduktion der Freien Bühne Neuwied arbeitet frei nach dem Andersen Märchen „Die Prinzessin auf der Erbse“. Der junge Prinz Leopold macht sich auf die Suche nach der richtigen Prinzessin, da er endlich von zu Hause weg will. Auf seiner Suche begegnet er so manch eigenartiger Prinzessin, die immer von einem Drachen bewacht wird. Der Prinz besteht jedes dieser Abenteuer, aber eine Prinzessin zum Heiraten findet er nicht. Als er sich schon wieder auf den Heimweg machen will, sucht er in einer Hütte Schutz vor dem starken Regen und begegnet dort einem Mädchen, die „Prinzessin“ heißt, in Wirklichkeit aber Schäferin ist. Er verliebt sich in sie und nimmt sie mit auf sein Schloss.

Doch hier angekommen, will die Königin und Mutter von Prinz Leopold die „Prinzessin“ auf die Probe stellen und lässt sie auf einem Turm von Matratzen schlafen, unter dem sie eine Erbse versteckt. Nur wenn die „Prinzessin“ in der Nacht die Erbse spüren würde, dürfte der Prinz sie heiraten. Ob die Schäferprinzessin dieser Aufgabe gewachsen ist?

„Tigerwild“ vom Theater Con Cuore - Schlitz (AUSGEBUCHT)

Puppentheater Tigerwild

mehr Informationen

Eigentlich geht es Herr Tiger sehr gut. Er hat eine gemütliche Wohnung, geht jeden Tag zur Arbeit und spielt ab und zu mit den Nachbarskindern im Hof Verstecken. Und doch fühlt er sich zunehmend unwohler. Denn alle um ihn herum sind immer so überanständig, ja, fast langweilig.

Er spürt eine Wildheit in ihm aufkommen. Und eines Tages hat Herr Tiger eine ganz wilde Idee! Die Geschichte beschreibt in ausdrucksstarken Bildern das jeder seinen Freiraum braucht um sich selbst zu entwickeln, aber ohne dabei anderen auf die Füße zu treten.

Erwachsenen- und Familienvorstellungen:

„Das kalte Herz“ vom Hohenloher Figurentheater - Herschbach (AUSGEBUCHT)

Datum: Mittwoch, 03.11.2021
Uhrzeit: 19:00 Uhr
Veranstaltungsort:
Festsaal des Burgrestaurants
für Erwachsene

mehr Informationen

Das Märchen „Das kalte Herz“ entführt uns in den tiefen Schwarzwald, vorbei an dunklen Tannen, schwarzen Tälern und kauzigen Waldgeistern. Peter Munk ist der Sohn einer verarmten Witwe und verdient seine spärlichen Groschen als Köhler in diesem dunklen Tannenwald. Von finanziellen Sorgen gepeinigt glaubt er, seine geliebte Liesbeth, das schönste Mädchen der Umgebung, nur zur Frau nehmen zu können, wenn er reich und angesehen ist. In seiner Not sucht er Hilfe beim geheimnisvollen Glasmännlein, dass er mit einem Zauberspruch herbeiruft. Zwei Wünsche werden ihm erfüllt. Von seinem Glück geblendet, sehnt er sich nur nach schnödem Mammon, Tanz und Spiel. Wie unvernünftig er gehandelt hat, muss Peter bald erkennen. Doch ein weiterer Waldgeist weiß ihm zu helfen: Der riesige Holländer-Michel, der in einem schaurigen Tal in Sturmnächten als böser Zauberer sein Unwesen treibt, schlägt ihm ein Geschäft vor.

Er nimmt Peters schlagendes Herz und tauscht es gegen eins aus Stein. Der Köhler-Junge lebt ab sofort ohne finanzielle Probleme, aber auch ohne Glück und Liebe. Einsam und erkaltet verzehrt ihn die Sehnsucht nach seiner Liesbeth und am Ende wünscht er sich nichts sehnlicher als sein schlagendes Herz zurück?

„Hear my Song“ vom Theater Con Cuore - Schlitz (AUSGEBUCHT)

Datum: Freitag, 05.11.2021
Uhrzeit: 19:00 Uhr
Veranstaltungsort:
Festsaal des Burgrestaurants
für Erwachsene

mehr Informationen

Die Straßenkünstlerin Vianne und der verlassene Marc begegnen sich vor Viannes Theater. Marc, der sich wie ein armer Hund fühlt, rührt Viannes Herz und die beiden beschließen fortan gemeinsam ihren künstlerischen Weg zu gehen. Sie spielen sich unbemerkt immer weiter auseinander bis das fast unvermeidliche passiert, Vianne verläßt Marc. Doch das Band zwischen ihnen ist noch nicht vollends zerschnitten.

Eine Lebens-Geschichte um zwei Künstler die sich im Leben verlieren und in der Musik finden. Urkomisch und poetisch, witzig und berührend, erheiternd und verstörend. Eine Achterbahn der Gefühle wie sie nur das Leben möglich macht.

„Das Dschungelbuch“ von „Die Wollmäuse“ – Konzept integrativer Theaterarbeit • Lüdenscheid (AUSGEBUCHT)

Datum: Samstag, 06.11.2021
Uhrzeit: 15:00 Uhr
Veranstaltungsort:
Festsaal des Burgrestaurants
für Erwachsene und Kinder ab 3 Jahren

mehr Informationen

Erzählt wird die Geschichte von Mogli, einem menschlichen Findelkind, das von dem Panther Baghira im Dschungel aufgelesen wird und bei einer Wolfsfamilie unterkommt, die sich um ihn kümmert und ihm alles beibringt, was man wissen muss, um im Dschungel zu überleben. So lebt Mogli zehn Jahre glücklich und zufrieden mit seiner wölfischen Familie und seinen Freunden, Baghira und dem Bären Balou. Doch als Mogli eines Tages im Dschungel etwas findet, das den Menschen gehört, kommt seine Adoptivfamilie zu dem Schluss, dass es an der Zeit ist ihn zu seinesgleichen zurückzuschicken. Das ist Mogli natürlich gar nicht recht. Immerhin kennt er diese „Menschen“ ja gar nicht.

Da er glaubt seine Freunde wollen ihn loswerden, läuft Mogli kurzerhand weg. Alleine im Dschungel trifft er auf allerhand interessante Zeitgenossen, manche gefährlicher als andere, die ihn als das Menschenjunge erkennen, das er ist.

„Milchstraße 21“ von „Sonswas Theater“ – Melle (AUSGEBUCHT)

Puppentheater Milchstrasse 21

Datum: Sonntag, 07.11.2021
Uhrzeit: 15:00 Uhr
Veranstaltungsort:
Festsaal des Burgrestaurants
Die Vorstellung ist geeignet für Erwachsene und Kinder ab dem Vorschulalter.

mehr Informationen

In Pieseldorf ist alles in Ordnung. Lisa und Tom treffen sich wie immer nach der Schule an ihrem Lieblingstreffpunkt. Die Rattenmäuse in der Mülltonne schmeißen wie immer den Müll aus der Mülltonne, denn sie wollen eine ordentliche Wohnung haben. Deshalb werden sie auch Quälgeister genannt. Plötzlich wird aber alles anders, denn da steht auf einmal etwas rum, was da nicht hingehört.

Es hat da noch nie gestanden und keiner kennt es. Was ist zu tun? Den Quälgeistern ist klar, sie wollen es am liebsten sofort vom Hof jagen. Der Polizist hat es einfach. Er richtet sich ganz genau nach seinen Vorschriften und verursacht dadurch beinahe eine kleine Katastrophe. Aber Lisa und Tom wollen der Sache auf den Grund gehen. Natürlich gibt es für alle Beteiligten ein munteres Happyend

Preise und Hinweise zu Kartenvorbestellungen

Preise für die Vormittagsvorstellungen:
für Kinder: 2,50 €
Die Betreuer sind in diesem Jahr kostenlos.

Preise für die Abendvorstellung:
Erwachsene: 8,00 €
Ermäßigt*: 4,00 €

Preise für die Wochenendvorstellungen:
Erwachsene: 6,00 €
Ermäßigt*: 3,00 €
Familien**: 15,00 €

* Kinder und Jugendliche von 6 – 17 Jahren, Schüler, Studenten, Behinderte
** Familien mit 2 Erwachsenen und 2 Kindern oder 1 Erwachsener und 3 Kinder

Programmänderungen vorbehalten

Hinweise zur Anfahrt
Hinweise zum Erlebnisaufzug

Reservierungen:

Reservierungen der Kindervorstellungen:

Lisa Baranowski
Tel.: 02352 966-7046
E-Mail: l.baranowski@maerkischer-kreis.de

 

Tickets für die Erwachsenen- und Familienvorstellungen:

Online buchbar unter

www.maerkisches-sauerland.com

Kontakt

Frau Baranowski
02352 / 966-7046
02352 966887046
l.baranowski@maerkischer-kreis.de

Nachricht an Frau Baranowski

FD 40 - Kultur und Tourismus
Kreishaus I Altena
Bismarckstraße 15
58762 Altena
Raum: 010
Montag:08.30 - 12.00 Uhr
Dienstag:08.30 - 12.00 Uhr
Mittwoch:08.30 - 12.00 Uhr
Donnerstag:08.30 - 12.00 Uhr und 13.30 - 15.30 Uhr
Freitag:08.30 - 12.00 Uhr
Termine außerhalb der Geschäftszeiten nach Vereinbarung
Zuletzt aktualisiert am: 19.10.2021