Kapellengebäude Langer Gang Pulverturm Alter Palas Bergfried Verlies Neuer Palas Weltjugendherberge Untergeschoss Neuer Palas Kommandantenhaus

Führungen - Burg Altena

Die Museen sind geöffnet - Führungen finden statt - 2G-Regel ab 23.11.

Es können alle Führungen gebucht werden. 

Für den Besuch der Ausstellung, bei Führungen und Veranstaltungen gilt ab dem 23.11. die 2G-Regel. Nur vollständig Geimpfte und Genesene haben Zutritt in die Museen. Während der Öffnungszeiten der Museen gilt die 2G-Regel außerdem auf dem oberen Burghof. Bitte zeigen Sie an der Kasse Ihren Impfnachweis (digital oder analog) oder eine Bescheinigung der zurückliegenden Erkrankung vor. Wir akzeptieren den Nachweis nur zusammen mit einem Personalausweis oder Reisepass.

Ausnahmen von der 2G-Regel:

  • Für Kinder und Jugendliche außerhalb der Ferien, da sie regelmäßig an Schultestungen teilnehmen. Während der Schulferien müssen Kinder und Jugendliche ab sechs Jahren einen offiziell bestätigten negativen Testnachweis bzw. einen Impf- oder Genesungsnachweis vorzeigen.

  • Für erwachsene Personen, die aus medizinischen Gründen nicht gegen Covid geimpft werden und dies durch Vorlage eines ärztlichen Attests nachweisen können. Sie müssen einen entsprechenden Schnell- oder PCR-Test vorlegen, der nicht älter als 24 Stunden sein darf.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Ritter kämpfen im Burghof

Ob Sie uns als Kindergarten oder Seniorengruppe, bei einem Betriebs – oder Schulausflug besuchen, für jede Gruppe bieten wir das passende Programm. Die ganz Kleinen gehen bei der „Schatzsuche“ auf Entdeckungstour, Schulklassen buchen gerne „Vom Knappen zum Ritter“. Für Erwachsene, die gerne tiefer in ein Thema eintauchen möchten, sind unsere Themenführungen genau das Richtige. Wer die Burg Altena in einer ganz besonderen Atmosphäre erleben möchte, bucht eine Fackelführung in der dunklen Jahreszeit. Viele der Programme eignen sich hervorragend für Kindergeburtstage. Darüber hinaus bieten wir Führungen in Englisch an. Kombiführungen durch die Burg Altena und das Deutsche Drahtmuseum sind ebenfalls möglich.

Die Führungen sollten mindestens 14 Tage im Voraus unter der Telefonnummer 02352/966 70 34 oder unter museen@maerkischer-kreis.de angefragt werden.

Verbindlich gebucht sind sie erst dann, wenn Sie eine schriftliche Bestätigung erhalten haben. Sollte die angemeldete Führung nicht in Anspruch genommen werden, muss sie spätestens zwei Tage vor dem Termin abgesagt werden. Das Führungshonorar wird direkt in bar an die Museumsführer gezahlt.

Multimedia-Guide

Mit dem Multimedia-Guide sind individuelle Führungen durch die Dauerausstellung auf Deutsch, Englisch und Niederländisch möglich.

Er bietet eine neue Dimension des Erlebens. Filmszenen, Computeranimationen und Toneinspielungen erweitern das Informationsangebot auf unterhaltsame und lehrreiche Art.

Dank WLAN-Ortung und einfacher Menüführung sind die Geräte kinderleicht zu bedienen. Der Mehrwert ist für Museumsbesucher enorm.

Am Kassenhäuschen im Durchgang zwischen unterem und oberem Burghof sind die Geräte mit gültigem Ausweis und gegen eine Gebühr von 2,50 € ausleihbar.

Zuletzt aktualisiert am: 18.11.2021