Adoptionsvermittlung - Herkunftssuche

Suche nach den „Wurzeln“ – Suche, Begleitung und Zusammenführung Adoptierter und deren Herkunftsfamilien

Für Kinder ist es wichtig zu wissen, woher sie kommen. Viele Adoptivkinder begeben sich im Laufe ihres Lebens auf die Suche nach ihrer Herkunft und nach ihren Wurzeln. Ein frühzeitiger und offener Umgang mit der Adoption schafft Vertrauen, stärkt die Adoptivfamilie und kann Kindern helfen eine gefestigte Persönlichkeit zu entwickeln.

Aus diesem Grund ermutigen und unterstützen wir die Adoptiveltern dabei ihre Kinder altersgerecht über ihre Herkunft aufzuklären.

Erörtert wird mit allen Beteiligten, ob und wie ein Informationsaustausch oder Kontakt mit der Herkunftsfamilie – auf freiwilliger Basis – gestaltet werden kann, gemeinsam werden hierzu Vereinbarungen getroffen.

Ab dem 16. Lebensjahr haben Adoptivkinder das Recht unter Anleitung einer Fachkraft Einsicht in ihre Vermittlungsakte zu nehmen, um über ihre Herkunft und Lebensgeschichte Auskunft zu bekommen. Hierbei werden die Jugendlichen und die Adoptivfamilien unterstützt. Auf Wunsch wird Kontakt zu der Herkunftsfamilie hergestellt, sofern diese damit einverstanden ist.

Bei Kontakt- oder Informationswünschen der Herkunftsfamilie wird mit allen Beteiligten nach einer individuellen und für alle passenden Lösung gesucht.

Synonyme überspringen
Adoption, Adoptionsvermittlung
 
Zuletzt aktualisiert am: 22.07.2021