F49 - (Herausfordernde) Elterngespräche im Kontext von Vielfalt und Integration lösungsorientiert führen

  • Zielgruppe: Erzieher*innen, Lehrkräfte der Primarstufe, OGS-Fachkräfte, Elternbegleiter*innen
  • Termin: Montag, 13.06.2022, 09:00 – 16:00 Uhr
  • Ort: Altes Amtshaus, Bürgerzentrum Hemer, Großer Saal, Hauptstr. 116, 58675 Hemer
  • Referent*in: Fred Gimpel, Diplom-Pädagoge -Theaterpädagoge
  • Anmeldeschluss: 07.06.2022
  • Veranstaltungsnr.: F49

    Elterngespräche - auch im Kontext von Vielfalt und Integration - sind manchmal deshalb so schwierig, weil sich recht unterschiedliche Ansichten und Interessen hervortun, die sich schlimmstenfalls zu schwierigen und langlebigen Konflikten entwickeln.

    Die Fortbildung geht der Frage nach, wie Gespräche mit zugewanderten Eltern in einen konstruktiven Rahmen gesetzt und mit einer wertschätzenden und selbstsicheren Haltung lösungsorientiert geführt werden können. Dabei ist auch zu berücksichtigen, inwieweit die Aspekte Migration, Interkulturalität einen Einfluss auf Arbeitsabläufe und -strukturen haben.
    Ziel ist es, Sie in Ihrer diversitätsbewussten Handlungskompetenz zu stärken, damit Sie in einem kulturell und ethnisch vielfältigen Arbeitsalltag achtsam und souverän mit verschiedensten Personen(-gruppen) agieren können.

    Neben theoretischem Wissen über interkulturelle Kommunikation und Gesprächsführung, Systeme und Dynamiken stehen vor allem die Praxisanteile im Vordergrund. Verschiedene Übungen und Beispiele aus Ihrem interkulturellen Alltag sorgen in einer humorvollen Seminaratmosphäre für lebendige Erfahrungen und erweitern Ihre kommunikativen Fähigkeiten.


    Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.


Kontakt

Frau Alexandra Hübenthal
02351 / 966-6524
a.huebenthal@maerkischer-kreis.de

Nachricht an Frau Alexandra Hübenthal

FD 56 - Bildung und Integration
Kreishaus Lüdenscheid
Heedfelder Str. 45
58509 Lüdenscheid
Raum: 279
Zuletzt aktualisiert am: 13.08.2021