F45 - Elterngespräche führen: Wertschätzender Umgang mit den Sorgen und Ansprüchen von Eltern

  • Zielgruppe: Erzieher*innen, Lehrkräfte der Primarstufe, OGS-Fachkräfte
  • Termin: Dienstag, 31.05.2022, 14:00 – 16:30 Uhr
  • Ort: Kreishaus Iserlohn, Großer Sitzungssaal, Friedrichstr. 70, 58636 Iserlohn
  • Referent*in: Katharina Thimm - Schulreferentin, -Lehrerin - Pfarrerin
  • Anmeldeschluss: 25.05.2022
  • Veranstaltungsnr.: F45

    Elterngespräche sind mit (und auch nach) der Corona Pandemie nicht einfacher geworden, denn sie sind oftmals   von den Belastungen und Sorgen der Eltern geprägt.
    Ob als Berufseinteiger*in oder als Kolleg*in mit mehreren Jahren Berufserfahrung als Erzieher*in oder Lehrer*in, ist es hilfreich die eigene Haltung den Eltern gegenüber gemeinsam zu reflektieren. Diese Haltung sollte von wechselseitiger Wertschätzung und Abgrenzung geprägt sein und immer das Kind im Mittelpunkt sehen.
    Zudem ist es hilfreich grundlegende Gesprächstechniken wie Ich-Botschaften, das Vier-Ohren Modell, Lösungsorientierung statt der Problemorientierung oder Perspektivwechsel immer neu in die Praxis zu übertragen und einzuüben.
    Ziel der Fortbildung ist es in gemeinsamen praktischen Übungen mehr Sicherheit für Elterngespräche zu vermitteln. Damit Sie nicht die Führung verlieren und Eltern sich wertgeschätzt und verstanden fühlen!


    Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.


Kontakt

Frau Alexandra Hübenthal
02351 / 966-6524
a.huebenthal@maerkischer-kreis.de

Nachricht an Frau Alexandra Hübenthal

FD 56 - Bildung und Integration
Kreishaus Lüdenscheid
Heedfelder Str. 45
58509 Lüdenscheid
Raum: 279
Zuletzt aktualisiert am: 13.08.2021