F38 - Autismus- eine besondere Wahrnehmung:

Einführung in die Theorie mit Praxiserfahrungen

  • Zielgruppe: Alle Interessierten
  • Termin: Donnerstag, 28.04.2022, 09:00 –  12:00 Uhr
  • Ort: Lebenshilfe Lüdenscheid e.V., Am Grunewald 2a, 58507 Lüdenscheid
  • Referent*in: Frau Selender, Frau Strelow - Autismus-Therapiezentrum der Lebenshilfe Lüdenscheid
  • Anmeldeschluss: 22.04.2022
  • Veranstaltungsnr.: F38

    Menschen mit einer Autismus-Spektrum-Störung weisen im Alltag häufig Störungen in der Informations- und Wahrnehmungsverarbeitung auf, die sich auf die Entwicklung der sozialen Interaktion, Kommunikation sowie Verhaltensweisen auswirkt. Aufgrund ihrer besonderen Wahrnehmung werden die Sinneseindrücke anders verarbeitet und sie reagieren in manchen Situationen über- oder unterempfindlich. 


    Inhalte der Fortbildung:

    Vermittlung von Basiswissen im Bereich der Autismus-Spektrum-Störung:

    • Einführung in die Autismus-Thematik
    • Kennenlernen von drei bedeutsamen Theorien: Zentrale Kohärenz, Exekutive Funktionen, Theory of Mind
    • Besonderheiten in der Kommunikation von Menschen aus dem Autismus-Spektrum

    Autismus verstehen- die Besonderheiten der Wahrnehmung und Informationsverarbeitung:

    • Erleben von praktischen Erfahrungen zum besseren Einfühlen in die Wahrnehmungswelt von Menschen aus dem Autismus-Spektrum

    Diese Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Autismus-Therapie-Zentrum der Lebenshilfe Lüdenscheid e.V. statt.


    Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.


Kontakt

Frau Alexandra Hübenthal
02351 / 966-6524
a.huebenthal@maerkischer-kreis.de

Nachricht an Frau Alexandra Hübenthal

FD 56 - Bildung und Integration
Kreishaus Lüdenscheid
Heedfelder Str. 45
58509 Lüdenscheid
Raum: 279
Zuletzt aktualisiert am: 13.08.2021