F36 Schubladendenken – Nein danke!

Vorurteilsbewusste Pädagogik mit dem Anti-Bias-Ansatz

  • Zielgruppe: Alle Interessierten
  • Termin: Mittwoch, 12.05.2021, 10:00 – 16:00 Uhr
  • Ort: Lüdenscheider Integrations- und Begegnungszentrum (LIBZ), Parkstraße 158, 58509 Lüdenscheid
  • Referent*in: Alexandra Herl und Sevgi Sarikaya - Kommunales Integrationszentrum MK
  • Anmeldeschluss: 28.04.2021
  • Veranstaltungsnr.: F36

    Ein Ziel in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen ist es, diese zur Auseinandersetzung mit dem Thema Diversität anzuregen. Dabei sollen sie im Umgang mit Ausgrenzung und Diskriminierung gestärkt werden. 

    Doch wie nimmt man eigentlich sein Umfeld auf? Wie kann man sich für Diversität und Vielfalt einsetzen? Hierzu ist es notwendig, sich selbst zu reflektieren und sich mit den eigenen Bildern und Erfahrungen auseinanderzusetzen. 

    Neben der eigenen Haltung ist es jedoch auch notwendig, den Alltag in den Bildungseinrichtungen zu beleuchten (Lernumgebung, Ausstattung…) und auf Einseitigkeit hin zu prüfen. 

    In dieser Fortbildung werden die Grundlagen des Anti-Bias-Ansatzes vermittelt, die Zielsetzungen verdeutlicht und auf die praktische Umsetzung in Bildungseinrichtungen eingegangen.

    Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.


Kontakt

Frau Alexandra Hübenthal
02351 / 966-6524
a.huebenthal@maerkischer-kreis.de

Nachricht an Frau Alexandra Hübenthal

FD 56 - Bildung und Integration
Kreishaus Lüdenscheid
Heedfelder Str. 45
58509 Lüdenscheid
Raum: 277
Zuletzt aktualisiert am: 23.10.2020