F04 Wahrnehmung und Motorik

AUSGEBUCHT

Differenzierter Einblick in die Entwicklungszusammenhänge, in die Auswirkung auf das Lernen und in die Möglichkeiten der Diagnostik

  • Zielgruppe: Erzieher/-innen
  • Termin: Mittwoch, 18.11.2020, 14:00 - 17:00 Uhr
  • Ort Lüdenscheider Integrations-und Begegnungszentrum (LIBZ), Parkstraße 158, 58509 Lüdenscheid
  • Referent*in: Astrid Cammerzell - Motopädin
  • Anmeldeschluss: 04.11.2020 - AUSGEBUCHT
  • Veranstaltungsnr.: F04

    Eine ausgereifte sensorische und motorische Grundlage stellt die Voraussetzung für jede Art von Lernleistung dar. Kognitive Prozesse werden erst durch die Aufnahme, das Weiterleiten und Verarbeiten aller Sinnesreize ermöglicht. 

    Durch einen Blick auf die ersten 6 Lebensjahre werden diese komplexen Zusammenhänge übersichtlich dargestellt und konkrete, lösungsorientierte Ansätze zum Umgang mit sensomotorischen Einschränkungen/ Entwicklungsverzögerungen im Kita-Bereich erarbeitet. 

    Die Teilnehmenden erhalten ferner die Möglichkeit, durch eigenes Ausprobieren und Erleben einen differenzierten Eindruck in die einzelnen Wahrnehmungsbereiche zu erhalten. Hierbei wird ihnen ausreichend Raum gegeben, um Erfahrungen aus dem Kita-Alltag auszutauschen und Vergleiche anzustellen.

    Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.


Kontakt

Frau Alexandra Hübenthal
02351 / 966-6524
a.huebenthal@maerkischer-kreis.de

Nachricht an Frau Alexandra Hübenthal

FD 56 - Bildung und Integration
Kreishaus Lüdenscheid
Heedfelder Str. 45
58509 Lüdenscheid
Raum: 277
Zuletzt aktualisiert am: 23.10.2020