Kontakt | Impressum | Lageplan Lüdenscheid | Lageplan Plettenberg

2011

Gertrud-Bäumer-Berufskolleg erhält Auszeichnung für Partnerprojekt

NRW-Europaministerin Dr. Anglica Schwall-Düren hat in der Staatskanzlei in Düsseldorf 24 Preisträger des Wettbewerbs für Projekte zur deutsch-polnischen Zusammenarbeit geehrt.

Darunter befand sich das GBBK, das in diesem Jahr die 20-jährige Partnerschaft mit der polnischen Schule in Myslenice feiert.

mehr Informationen

Schulen, Vereine und andere bürgerschaftlich engagierte Akteure hatten sich beworben, diemit ihren Projekten die parnterschaftlichen Beziehungen zwischen Polen und NRW stärken wollen. die Ministerin würdigte die Vielfalt der Ideen und den Einsatz der Beteiligten: "Die wirklich engagierten und kreativen Bewerbungen von so vielen Bürgerschafltichen Gruppenm machen deutlich, dass die deutsch-polnische Freundschaft und Zusammenarbeit nicht nur ein politisches Anliegen, sondern ein Herzensanliegen vieler Menschen in NRW ist." Das Partnerschatsprojekt des GBBK soll zur Stärkung des Umweltgedankens an beiden Schulen führen. Projektverantwortliche Dr. Claudia Thieme beschreibt das Vorhaben "Gemeinsam (nachhaltig) Schule machen": "Bisherige Austauschprogramme waren meist geprägt durch die Beschäftigung mit der deutsch-polnischen Vergangenheit sowie durch kulturelle Aktivitäten. Ergänzend dazu hat dieses Projekt einen innovativen und zukunftsweisenden Charakter. Auf Grundlage bestehender Umweltkonzepte und -aktivitäten findet ein produktiver grenzüberschreitender Austausch statt." Erfreut über die Auszeichnung und die Projektförderung in Höhe von 7.194,50 € ist Schulleiterin Ursula Wortmann-Mielke: "Die langjährige Schulfreundschaft wird durch dieses Projekt vertieft. Die Schüler/-innen erhalten die Möglichkeit, durch ihr personliches und partnerschaftliches Handeln eine zukunftsorientierte Schule mitzugestalten.