Kontakt | Impressum | Lageplan Lüdenscheid | Lageplan Plettenberg

Presseinformation Märkischer Kreis zu Schulschließungen ab Mittwoch, den 24.03.2021

Folgende Presseerklärung wurde vom Märkischen Kreis am 23.03.2021 um 14:39 Uhr veröffentlicht:

"Der Märkische Kreis erweitert in Abstimmung mit dem NRW-Gesundheitsministerium seine Allgemeinverfügung.

Ab Mittwoch, den 24.03.2021, gehen die weiterführenden Schulen, die Grundschulen und die Förderschulen - ausgenommen sind die Abschlussklassen - wieder in den Distanzunterricht."

Da am Gertrud-Bäumer-Berufskolleg aktuell nur Abschlussklassen in Präsenz unterrichtet werden, findet dieser Unterricht wie geplant weiterhin bis zu den Osterferien statt.

Hier geht es zur Pressemitteilung des Märkischen Kreises

Das GBBK in der Lokalzeit Siegen

Corona-Selbsttests auch am GBBK!

Bis zu den Osterferien soll es möglich sein, dass Schüler*innen des Gertrud-Bäumer-Berufskollegs eine Corona-Selbsttestung durchführen können. Dies soll nach den Osterferien regelmäßig möglich sein. Hierzu beachten Sie bitte die folgende Hinweise unter dem Link "mehr Informationen"!

mehr Informationen

Handhabung

Die Handhabung wird auf der unten verlinkten Internetseite erklärt und in einem Video sehr ausführlich und deutlich dargestellt. Ebenso können Sie sich die Handhabung in vier Schritten im beigefügten Download herunterladen.

Vorbereitung auf die Schnelltestung zu Hause

Bitte schauen Sie sich das Video zu Hause an und üben Sie die Entnahme der Probe mit einem Wattestäbchen, damit Ihnen bzw. Ihren Kindern der Vorgang vertraut ist. Selbstverständlich werden wir auch in der Schule mit den Schüler*innen den Ablauf besprechen. Durch eine gute Vorbereitung zu Hause können Sie zu einem möglichst reibungslosen Ablauf der Testung beitragen.

Ablehnung der Schnelltestung durch die Erziehungsberechtigten

Sollten Sie als Erziehungsberechtigter mit der Durchführung eines Selbsttestes Ihres Kindes in der Schule nicht einverstanden sein, füllen Sie bitte das Formular, das Sie im unten stehenden Download finden, aus und senden es bis Donnerstag, den 18.03.2021 12:00 Uhr an den Klassenlehrer bzw. die Klassenlehrerin zurück. Volljährige Schüler*innen können vor Beginn der Testung selbst entscheiden, ob sie an dem freiwilligen Test teilnehmen oder nicht.

Durchführung der Testung in der Schule

Der Zeitpunkt der Testung wird im Vorfeld für alle kommuniziert und findet immer zu Beginn des Unterrichts statt. Die in der Stunde unterrichtende Lehrkraft bringt die Selbsttests und einen Müllsack für die Entsorgung der benutzten Tests mit. Selbstverständlich werden während der Durchführung alle Hygieneregeln (Abstand, Lüftung etc.) eingehalten. Lediglich zur Probenentnahme werden die Masken für ca. 1 min abgenommen. Nach der Testung werden die verwendeten Selbsttest-Utensilien in dem Müllbeutel entsorgt. Die Selbsttestung erfolgt immer über die Schüler*innen selbst und niemals über die Lehrkraft.

Umgang mit positiven Selbsttest-Ergebnissen

Schüler*innen mit positivem Testergebnis werden nach Hause geschickt. Eine Nutzung des ÖPNV für den Heimweg sollte unbegdingt vermieden werden. Wenn der Heimweg nicht zu Fuß oder mit dem eigenen PKW erfolgen kann, verabreden Sie in Ihrer Familie, wer für eine Abholung zur Verfügung steht. Ein positiver Selbsttest muss mit einem PCR-Test durch (z.B.) den Hausarzt / die Hausärztin bestätigt werden. Erst wenn dieser Test positiv ist, werden unmittelbare Kontaktpersonen durch das Gesundheitsamt in Quarantäne geschickt. Bis dahin bitten wir alle übrigen Schüler*innen der Lerngruppe noch bewusster auf die Hygieneregeln zu achten. Wenn ein negatives PCR-Testergebnis vorliegt, darf der/die Schüler*in wieder am Unterricht teilnehmen.

Umgang mit negativen Selbsttest-Ergebnissen

Ein negativer Selbsttest ist nur eine Momentaufnahme und bedeutet keine Freistellung von den Corona-Schutzmaßnahmen und Hygieneregeln der Schule. Auch mit einem negativen Selbsttest-Ergebnis müssen diese Regeln zwingend eingehalten werden. Über den Zeitpunkt der ersten Testung folgen weiter Informationen.

Bitte helfen Sie durch ein gutes Üben für den Selbsttest mit, den Ablauf in der Schule zu optimieren und die Problematik von Fehlversuchen auf ein Minimum zu begrenzen.

Ein gutes Zusammenspiel aller ist ein gemeinsamer Schritt in die richtige Richtung für unsere gemeinsame Gesundheit am Gertrud-Bäumer-Berufskolleg!

Für Fragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Handhabung der Corona-Schnelltests mit Video

Ausweitung des Präsenzunterrichts ab dem 15.03.2021

Ab dem 15.03.2021

  • werden alle Klassen, die aktuell im Präsenzunterricht sind, unverändert weiter im Präsenzunterricht beschult.
  • kehren die Klassen AVVA, AVVB, PAVV, GA2 in den Präsenzunterricht zurück. Der Unterricht erfolgt in Klassenstärke nach Plan.
  • die Klassen BF1K, BF2K, BF2GA, BF2GB und PBF2G werden im Wechselunterricht gemäß Stundenplan beschult. Die Informationen über die Gruppeneinteilungen erfolgen durch die Klassenlehrer*innen.
  • alle anderen Klassen erhalten weiterhin Unterricht auf Distanz.
  • Praktika werden - soweit möglich - wie geplant durchgeführt.

Ab dem 12.04.2021 (erster Schultag nach den Osterferien) werden, Stand jetzt, weitere Klassen in den Präsenzunterricht zurückkehren. Details zur Organisation werden wir in der Woche vor den Osterferien bekanntgeben.

Genauere Informationen erhalten die Lerngruppen jeweils durch die Klassenlehrer*innen.

NEUE Hygieneregeln am GBBK, Stand 19.02.2021

Achtung!

Ab Montag, den 22.02.2021, sind auf dem Schulgelände und im Schulgebäude für ALLE Schüler*innen FFP2-Masken oder OP-Masken Pflicht. Es dürfen laut neuer Coronaverordnung keine Alltagsmasken mehr getragen werden!

Seit dem 19.03.2021 gelten folgende Verschärfungen der Coronaschutzverordnung:

- in einem Umkreis von 150m rund um eine Schule/KiTa gilt für alle die Maskenpflicht

- wenn Menschen aus verschiedenen Haushalten zusammen in einem Auto fahren (Fahrgemeinschaften), haben alle Beifahrer eine Maske zu tragen, lediglich der Fahrer ist hiervon ausgenommen.

Wir bitten um Beachtung!

Das GBBK beteiligt sich an den Internationalen Wochen gegen Rassismus!

Beachten Sie bitte hierzu unsere Veröffentlichung unter dem folgenden Link.

Unser Beitrag zu den Wochen gegen Rassismus

In diesen Tagen finden die Internationalen Wochen gegen Rassismus statt. Und das GBBK ist dabei! Was wir machen, könnt Ihr auf der Seite der AG Vielfalt nachlesen...

Neuigkeiten in Lüdenscheid

06.11.2020 LÜD Borkenkäfer – Fingerabdruck des Klimawandels
Umweltgruppe des Gertrud-Bäumer-Berufskollegs Lüdenscheid auf der Suche nach Ursache und Lösung auf einer Waldbegehung Am großen Drehscheid
17.02.2020 LN Jahresempfang der Wirtschaftsjunioren
Kinderpflegerinnen des Gertrud-Bäumer-Berufskollegs gestalten Kinderbetreuung auf dem Jahresempfang der Wirtschaftsjunioren
12.09.2019 LN Schulsanitätsaktionstag
Es war ein großes Ereignis in der Aula des Gertrud-Bäumer-Berufskollegs am 12. September 2019, als Schulleiterin Ursula Wortmann-Mielke vor Schülerinnen und Schülern von vier verschiedenen Schulen aus Lüdenscheid und Meinerzhagen den Schulsanitätsaktionstag eröffnen und die knapp 40 Teilnehmer/-innen willkommen heißen konnte.

Neuigkeiten in Plettenberg

07.12.2020 Nikolaus auch in Corona-Zeiten unterwegs
Die Schülervertretung in Plettenberg organisierte unter durch die Corona Pandemie erschwerten Bedingungen eine Nikolausaktion von Schülern für Schüler und Lehrer.
19.12.2019 PFO2 besucht den Landtag
Beim Besuch der PFO2 des Gertrud-Bäumer-Berufskollegs im Düsseldorfer Landtag fühlen die Schülerinnen und Schüler dem heimischen Abgeordneten Marco Voge aus Balve auf den Zahn.
20.11.2019 Pb Lebensmittel - zu wertvoll für den Müll
In Plettenberg fand für die Unterstufe der Sozialassistenten im Rahmen des Gesundheits – und Pflegeunterrichtes ein Workshop der Verbraucherzentrale NRW statt zum Thema „Lebensmittel – zu wertvoll für den Müll“.