Kontakt | Impressum | Lageplan Lüdenscheid | Lageplan Plettenberg

Spendenübergabe an das Frauenhaus ist erfolgt

Großzügige Spende an das Frauenhaus

Die am 06.Dezember durchgeführte Nikolausaktion der Plettenberger Schülervertretung hatte einen Reingewinn erbracht, der am 09. Dezember an das Frauenhaus Iserlohn überreicht werden konnte. Den Artikel zur Nikolausaktion findet ihr hier.

Hocherfreut war daher die Leiterin des AWO Frauenhauses in Iserlohn Anna Müller, ihr konnten 700€ übergeben werden. Zu den Einnahmen aus der Nikolaus-Aktion kam noch Geld des Lehrerkollegiums hinzu, das auf der Lehrerkonferenz eingesammelt wurde. Des Weiteren hat sich der Förderverein beteiligt und noch Spendengeld aus vergangenen Aktionen beigesteuert. Anna Müller vom AWO-Frauenhaus nahm die Spenden entgegen und bedankte sich sehr für den stattlichen Betrag: „Ich bin wirklich total überrascht und auch glücklich, dass so eine hohe Summe zusammen gekommen ist!“ Es sei überhaupt nicht selbstverständlich, dass aus einer Schüleraktion ein solch ansehnlicher Betrag zusammen kommen würde. Auch Schulleiterin Ursula Wortmann-Mielke zeigte sich sehr zufrieden über das Engagement der SV am Standort Plettenberg: „Es ist wirklich sehr herausragend, dass seit vielen Jahren ein so hohes Maß an Einsatz von Seiten der Schülerschaft gezeigt werde.“ Und in diesem Jahr sei mit der Initiative für das Frauenhaus in Iserlohn ein wirklich toller Beitrag geleistet worden, um gefährdete Frauen zu unterstützen. „Dies ist ein ganz wichtiger gesellschaftlicher Beitrag“ machte die Schulleiterin deutlich. Im Anschluss berichtete Anna Müller dann noch vor den SV-Vertretern über das Frauenhaus Iserlohn und die Arbeit von Frauenhäusern allgemein. Das Geld soll genutzt werden, um mit den Frauen und Kindern des Frauenhauses schöne Aktivitäten zu unternehmen, die Freude bereiten und dann im Sommer ein Jubiläumsfest auch mit ehemaligen Frauen und Kindern des Frauenhauses zu feiern, da das Frauenhaus kürzlich sein 30jähriges Bestehen hatte und das geplante Fest wegen der andauernden Coronapandemie vergangenes Jahr nicht stattfinden konnte.

Abschließend konnte SV-Lehrerin Desiree Klein feststellen: „Die Schülerinnen und Schüler waren sehr interessiert und stellten viele gute Fragen und haben positive Rückmeldungen über die Infoveranstaltung von Frau Müller gegeben!“ Klein machte deutlich, dass die SV des GBBK-Standortes Plettenberg nun eine dauerhafte Kooperation mit dem Frauenhaus anstrebe.