Kontakt | Impressum | Lageplan Lüdenscheid | Lageplan Plettenberg

Schulministerium überprüft das GBBK

Note 1 fürs Bäumer-Berufskolleg
Dateigröße: 574,72 kB
Die Qualitätsanalyse hat unser Berufskolleg auf Herz und Nieren überprüft. Das Ergebnis? Lesen Sie den Bericht des Reporters der Lüdenscheider Nachrichten, Bernd Eiber:

Neuigkeiten in Lüdenscheid

13.12.2018 LÜD Crash-Kurs NRW am GBBK
Die vom Innenministerium des Landes NRW geförderter Aufklärungskampagne für mehr Sicherheit auf den Straßen hat das GBBK am 13.12.2018 in Lüdenscheid besucht. 180 beeindruckte Schülerinnen und Schüler lauschten den Tatsachenberichten.
06.12.2018 LÜD Mit der youngcaritas Freude schenken

Eine besondere Aktion der Young Caritas startet seit einigen Jahren immer etwa Ende November in der Lüdenscheider Pausenhalle: Unter dem Motto „Packt ein Paket für Bedürftige in eurer Nähe“ beteiligten sich wieder viele an der "Freude-schenken"-Aktion.

2018.11.30 LÜD Autorenlesung

Bernhard Hennen, Bestsellerautor im Fantasy-Bereich, war am 20.11.2018 am GBBK in Lüdenscheid zu Gast. Neben der fesselnden Lesung aus seinem aktuellen Roman überzeugte Herr Hennen sowohl Schüler als auch Lehrer vor allem mit seiner offenen Art.

Neuigkeiten in Plettenberg

PB 06.12.2018 Nikolausaktion

Die Plettenberger Schülervertretung am Gertrud-Bäumer-Berufskolleg organisierte rechtzeitig zum 06.12.2018 eine Nikolausaktion von Schülern für Schüler. Der große Erfolg belohnte die Initiative und brachte vielen eine schöne Überraschung am Nikolaustag.

19.05.2018 50:50-Gruppe auf Exkursion zum Thema Direktvermarktung

Am 19.Mai 2018 besuchten 25 Schüler/-innen mit den 50:50 Lehrern Oliver Tichi und Sieglinde Drees landwirtschaftliche Betriebe in Balve, um sich über die Möglichkeiten der Direktvermarktung zu informieren.

19.04.2018 Volleyballturnier in Plettenberg

Am 19.04.2018 fand wieder das traditionelle Volleyballturnier statt, allerdings zum letzten Mal mit Kornelia Daniel. Das sportliches Event machte Schüler-/innen und Lehrer-/innen auch in diesem Jahr viel Freude. Dabei standen Teamfähigkeit und sportlicher Ehrgeiz im Mittelpunkt.