Ärztinnen / Ärzte für den Kinder- und Jugendärztlichen Dienst

Beim Märkischen Kreis –Kinder und Jungendärztlicher Dienst - sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei Stellen für

ÄRZTINNEN / ÄRZTE (m/w/d)

zu besetzen.

Es handelt sich um zwei unbefristete Teilzeitstellen an den Standorten Lüdenscheid und Menden im Umfang von jeweils ca. 30 Wochenstunden.

Ihr Aufgabengebiet:
Sie erwartet eine unbefristete, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in unserem engagierten Team. Untersuchungen von Schulanfängern, präventive Untersuchungen in Kindertagesstätten, gutachterliche Tätigkeiten für behinderte Kinder, die Konzeption und Mitwirkung an Projekten der Gesundheitsförderung und Maßnahmen zur Prävention gehören zu Ihrem Aufgabengebiet. Dienstzeiten beschränken sich auf Tagdienste im Rahmen der Gleitzeit und der Öffnungszeiten der Schulen und Kindertagesstätten (d.h. kein Wochenend-, Schicht- und Nachtdienst!).
Eine Rufbereitschaft ist lediglich 2-4 x/Jahr zu gewährleisten. Für anfallende Außendiensttätigkeiten wird für die Nutzung des privateigenen Pkw eine Kilometerentschädigung gewährt.

Ihr Profil:

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Humanmedizin und die Approbation als Ärztin/Arzt
  • mehrjährige Berufserfahrung als Ärztin/Arzt
  • gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift auf dem Sprachniveau C1 (gemeinsamer Europäischer Referenzrahmen – GER)
  • die Fähigkeiten, eigenständig zu handeln, kooperativ im Team zusammen zu arbeiten und die Aufgaben mit der erforderlichen Sensibilität wahrzunehmen.

    Eine abgeschlossene Ausbildung zur Fachärztin/zum Facharzt für Pädiatrie wäre wünschenswert, wird aber nicht vorausgesetzt.

Wir bieten:

  • eine Eingruppierung je nach Qualifikation in Entgeltgruppe 14 oder Entgeltgruppe 15 TVöD Teil B Abschnitt II Ziffer 1 (Ärztinnen und Ärzte…)
  • geregelte und familienfreundliche  Arbeitszeiten
  • attraktive Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • ein betriebliches Gesundheitsmanagement mit Angeboten zur Betrieblichen Gesundheitsförderung und nicht zuletzt
  • ein gutes Arbeitsklima und ein engagiertes Team.

    Im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen ermöglichen wir
  • die Übernahme in das Beamtenverhältnis
  • die Erstattung von Umzugskosten
  • die Ausübung einer Nebentätigkeit

Überzeugen Sie sich von uns als Arbeitgeber im Rahmen eines Hospitationstages, den Sie mit der Fachdienstleiterin des Kinder- und Jugendärztlichen Dienstes, Frau Götz, Telefon 02371/966-8055, abstimmen. Diese steht auch für weitere Informationen zur Verfügung, wie auch Frau Simon-Schulte im Fachdienst Personal, Telefon 02351/966-6216.

Wir freuen uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung (incl. Lebenslauf, Qualifikationsnachweise, Zeugnisse) bis zum 15.04.2019 mit Aussagen und Nachweisen zu den Anforderungskriterien.
Bitte verwenden Sie das Online-Bewerberportal. Fassen Sie die Dokumente möglichst in einer PDF-Datei zusammen.

Sollten Sie nicht über die technischen Möglichkeiten für eine Online-Bewerbung verfügen, so senden Sie Ihre Bewerbung per Post an:
Märkischer Kreis, Fachdienst Personal, Postfach 2080, 58505 Lüdenscheid.

Reichen Sie aber bitte keine Bewerbungen per E-Mail ein.

Informationen zum Datenschutz und Ihren damit verbundenen Rechten entnehmen Sie bitte der folgenden Erklärung.

Kontakt

Frau Andrea Götz
02371 / 966-8055
02371 966888055
a.goetz@maerkischer-kreis.de

Nachricht an Frau Andrea Götz

FD 72 - Kinder- und Jugendärztlicher Dienst
Kreishaus Iserlohn
Friedrichstr. 70
58636 Iserlohn
Raum: 067

Kontakt

Frau Simon-Schulte
02351 / 966-6216
02351 966886216
a.simon-schulte@maerkischer-kreis.de

Nachricht an Frau Simon-Schulte

FD 12 - Personal
Kreishaus Lüdenscheid
Heedfelder Str. 45
58509 Lüdenscheid
Raum: 271
Zuletzt aktualisiert am: 07.02.2019