Kommunalwahl im Märkischen Kreis

Synonyme überspringen
Wahl, Wahlen, Wahlergebnis, Wahlergebnisse, Kommunalwahl, Wahltermin, Wahlunterlagen, Parteien
 

Kommunalwahl 2020 NRW findet am 13.09.2020 statt

Im Märkischen Kreis finden die Wahlen sowohl in den kreisangehörigen Kommunen als auch auf Ebene des Kreises statt (sog. verbundene Wahlen).

Als Termin für eventuelle Stichwahlen der Bürgermeister/innen und des Landrats / der Landrätin ist der 27.09.2020 festgelegt worden.

Die geltenden wahlrechtlichen Grundlagen werden insb. im Kommunalwahlgesetz und in der Kommunalwahlordnung des Landes NRW geregelt.

Welche Wahlen finden im Märkischen Kreis statt?

Auf Kreisebene wird die Vertretung des Kreistages sowie der Landrat/ die Landrätin gewählt.

In allen 15 Kommunen wird über die jeweilige Vertretung der Räte entschieden; in 14 Kommunen werden die Bürgermeisterinnen bzw. Bürgermeister gewählt.

Kontakt - Kreiswahlleitung

Kreiswahlleiterin

Frau Dienstel-Kümper
02351 / 966-6105
02351 966886105
b.dienstel-kuemper@maerkischer-kreis.de

Nachricht an Frau Dienstel-Kümper

FB 4 - Kreisdirektorin
Kreishaus Lüdenscheid
Heedfelder Str. 45
58509 Lüdenscheid
Raum: 130

Stellv. Kreiswahlleiterin

Frau Gabriele Sprung
02351 / 966-6317
02351 966886317
g.sprung@maerkischer-kreis.de

Nachricht an Frau Gabriele Sprung

FD 10 - Geschäftsstelle Kreisorgane
Kreishaus Lüdenscheid
Heedfelder Str. 45
58509 Lüdenscheid
Raum: 127

Kreiswahlausschuss

Der Kreistag hat in seiner Sitzung am 31.10.2019 den Kreiswahlausschuss gebildet.

Der Kreiswahlausschuss für die Kommunalwahl 2020 besteht aus der Kreiswahlleiterin als Vorsitzenden sowie 10 Beisitzerinnen und Beisitzern (nebst Stellvertretungen).

Weitere Informationen können Sie hier entnehmen,
indem Sie den Wahlausschuss in der Auswahlliste am Suchfeld auswählen.

Wahlbezirke auf der Ebene des Märkischen Kreises

Wahlbezirke 2020

Der Kreiswahlausschuss hat am 12.03.2020 die Einteilung des Wahlgebietes Märkischer Kreis in 32 Wahlbezirke beschlossen:

Kartenansicht der Wahlbezirke

Die entsprechende Bekanntmachung der Kreiswahlleiterin können Sie hier einsehen.

Informationen zu den Wahlbezirkseinteilungen auf kommunaler Ebene der kreisangehörigen Städte und Gemeinden können Sie auf den jeweiligen Websites einsehen.

Zugelassene Wahlvorschläge - Amtliches Bekanntmachungsblatt

Hier finden Sie die zugelassenen Wahlvorschläge für die Wahl des/der Landrats/Landrätin sowie der Vertretung des Märkischen Kreises im Märkischen Kreis am 13.09.2020.

Informationen zur Kommunalwahl 2020 in Leichter Sprache

Informationen zur Kommunalwahl 2020 in Leichter Sprache können Sie in der Geschäftsstelle Kreisorgane bestellen. Die Broschüre kostet nichts. Sie können sich telefonisch (Tel. 02351 966-6136) oder über dieses Formular melden:
Für evtl. Rückfragen
 

Hinweise zum Dienst „akustische Stimmzettel“

Gemeinsam mit den Blinden- und Sehbehindertenvereinen in NRW haben die Kommunen Unterstützungsmaßnahmen für Menschen mit Sehverlust entwickelt, die es ihnen erlauben, ihre Stimmen bei der Kommunalwahl selbstständig, frei und geheim abzugeben. Das funktioniert so:

Damit Menschen mit Sehverlust wissen, wo sie die Kreuze setzen müssen, um "ihre" Kandidatinnen und Kandidaten zu wählen, erhalten sie auf Wunsch ein kostenloses Wahlhilfepaket mit einer Wahlschablone. Die Stimmzettel werden bei der Wahl in diese Schablone eingelegt. Über die nummerierten Öffnungen kann dann leicht an der gewünschten Stelle ein Kreuz gemacht werden. Wie das genau funktioniert, erläutert eine CD, die ebenfalls in dem Wahlhilfepaket enthalten ist.

Welche Kandidatin/welcher Kandidat sich hinter den einzelnen Öffnungen verbirgt verraten akustische Stimmzettel. Dabei werden pro Wahlbezirk der teilnehmenden Kommunen und Kreise 0800er-Nummern eingerichtet, unter denen alle Stimmzettel des jeweiligen Wahlbezirks von einer freundlichen Computerstimme vorgelesen werden. Es kann sowohl zwischen den Stimmzetteln als auch zwischen den Einträgen der Kandidatinnen und Kandidaten gesprungen werden. Die Anrufenden können sich die Ansage mehrfach anhören. Die Rufnummern sind täglich 24 Stunden erreichbar.

Alle Wahlberechtigten können die Wahlhilfepakete (Schablone und CD) bestellen und bei Bedarf die Telefonnummer des akustischen Dienstes des eigenen Wahlbezirks erfragen:

beim Blinden- und Sehbehindertenverein Westfalen unter Telefon: 0231 / 557590-0 oder per E-Mail infobsvwde

Es gibt auch die Möglichkeit, die Wahlbezirks-Rufnummer unter Eingabe der Postleitzahl bei der Telefonansage 0231 550 330 337 36 zu finden.

Informationen zur barrierefreien Wahl für blinde und sehbehinderte Menschen

Zuletzt aktualisiert am: 10.08.2020