Vermessungsoberinspektor/in

Welche Aufgaben hat ein/e Vermessungsoberinspektor/in?

Vermessungsoberinspektoren/innen führen anspruchsvolle Liegenschaftsvermessungen durch, prüfen und übernehmen die Daten in das Liegenschaftskataster und stellen sie dort bereit.

Sie klären Besitzverhältnisse und treffen eine Vielzahl von Entscheidungen und Festsetzungen unter Beachtung rechtlicher, technischer, organisatorischer und betriebswirtschaftlicher Gesichtspunkte.


Einstellungsvoraussetzungen:

Deutsche Staatsangehörigkeit oder EU-Angehörigkeit, mindestens ein mit einem Diplomgrad abgeschlossenes Studium in der Fachrichtung Vermessungswesen oder Geoinformatik an einer Hochschule oder mit einem Bachelorgrad abgeschlossenes Studium in den Studiengängen Vermessung oder Geoinformatik, Höchstalter zu Ausbildungsbeginn 36 Jahre (ausgenommen Menschen mit Behinderungen, da gilt das Höchstalter 39 Jahre) und Bestehen eines Auswahlverfahrens


Welche Eigenschaften sollen Bewerber „mitbringen“?

Interesse an:

  • Vermessungsorientierten Angelegenheiten
  • Kontrolle und Planung
  • genauer Dokumentation
  • selbstständigem Arbeiten

Fähigkeiten:

  • Organisationstalent
  • Mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Kontaktfreudigkeit
  • PC-Kenntnisse

Einstellungszeitpunkt:

01.08.2021 mit Bewerbungsfrist 15.09.2020


Ausbildungszeit: 18 Monate


Ausbildungsinhalte u.a.:

  • Vermessungswesen
  • Allgemeines Verwaltungsrecht
  • Benutzung des Liegenschaftskatasters
  • Umgang mit relevanten Softwareprogrammen

Gestaltung:

Währen der Dauer der Ausbildung werden Sie intensiv von einem/r Ausbilder/in betreut. Zudem bieten wir Ihnen Praktika in anderen Behörden/Einrichtungen. Weiterer Bestandteil ist die theoretische Ausbildung (4 Monate) am Bergischen Studieninstitut Wuppertal.


Anwärterbezüge während der Ausbildung:

Zurzeit monatlich 1.355,68 brutto (Stand 2020) plus ggf. Familienzuschläge.


Soziale Leistungen:

Vermögenswirksame Leistungen


Berufsperspektive:

Sachbearbeiter/in für gehobene vermessungstechnische Aufgaben in der Verwaltung.

Die Übernahme nach erfolgreichem Ausbildungsabschluss ist vorgesehen.

Kontakt

Frau Katja Fall
02351 / 966-6204
02351 966886204
k.fall@maerkischer-kreis.de

Nachricht an Frau Katja Fall

SG 122 - Personalentwicklung
Kreishaus Lüdenscheid
Heedfelder Str. 45
58509 Lüdenscheid
Raum: 276
Zuletzt aktualisiert am: 03.07.2020