Gärtner/in

Welche Aufgaben hat ein/e Gärtner/in – Fachrichtung Zierpflanzenbau?

Als Gärtner/in gestalten Sie verschiedene Grünflächen, Gärten und ähnliches, indem Sie Bauprojekte planen und diese umsetzen. In der Ausbildung lernen Sie, wie Sie einen solchen Plan entwickeln können und wie Sie die richtigen Pflanzen, Sträucher und Bäume dafür aussuchen. Gelegentlich müssen Sie Bäume und rode Baumstümpfe fällen sowie Böden bearbeiten und sanieren. Ebenso das Material muss von einem Ort zum anderem transportiert werden.

Sie werden nicht nur mit verschiedenen Pflanzen zu tun haben, sondern auch mit unterschiedlichen Maschinen, Geräten und bauliche Anlagen. Um diese verwenden zu können, benötigen Sie handwerkliches Geschick. Auch die Wartung und Instandhaltung dieser Gerätschaften liegt in Ihrem Aufgabenbereich.

Einstellungsvoraussetzung:

mindestens Hauptschulabschluss (nach Klasse 10) und Bestehen eines Auswahlverfahrens

Welche Eigenschaften sollen Bewerber/innen „mitbringen“?

Interesse an:

  • Gestaltung von Gärten
  • Planung von Bauprojekten
  • Arbeit unter freiem Himmel
  • selbstständigem Arbeiten

Fähigkeiten:

  • zwei grüne Daumen
  • botanische Vorkenntnisse
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • körperliche Belastbarkeit
  • handwerkliches Geschick und technisches Verständnis

Einstellungszeitpunkt:

Dieser Ausbildungsgang wird nicht in jedem Einstellungsjahr angeboten. Aktuelle Stellenangebote finden Sie auf unserer Homepage, in der Lokalpresse und bei der Bundesagentur für Arbeit.

Ausbildungszeit: 3 Jahre

Ausbildungsinhalte u.a.:

  • Pflanzenverwendung
  • Produktions- und Bautechnik
  • Beratung und Vermarktung
  • Wirtschafts- und Betriebslehre

Gestaltung:

Praktischer Einsatz beim Märkischen Kreises

Theoretischer Unterricht beim Berufskolleg des Märkischen Kreises in Iserlohn

Ausbildungsvergütung (Stand 01.01.2021)

im 1. Ausbildungsjahr 1.018,26 €,

im 2. Ausbildungsjahr 1.068,20 € und

im 3. Ausbildungsjahr 1.114,02 € monatlich brutto

Soziale Leistungen:

  • Jahressonderzahlung
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • betriebliche Altersversorgung ohne Eigenbeteiligung
  • Abschlussprämie laut tariflicher Regelung

Berufsperspektive:

Nach erfolgreichem Ausbildungsabschluss garantiert der Märkische Kreis die Übernahme in ein Beschäftigungsverhältnis für ein Jahr.

Kontakt

Frau Katja Fall
02351 / 966-6204
02351 966886204
k.fall@maerkischer-kreis.de

Nachricht an Frau Katja Fall

SG 122 - Personalentwicklung
Kreishaus Lüdenscheid
Heedfelder Str. 45
58509 Lüdenscheid
Raum: 261
Zuletzt aktualisiert am: 01.02.2022