Bachelor of Arts - Soziale Arbeit (Migration/Integration)

Welche Aufgaben hat ein/e Sozialarbeiter/in mit dem Abschluss Bachelor of Arts?

Der/die Sozialarbeiter/in unterstützen Menschen, die ihre Herkunftsländer beispielsweise aufgrund von schlechten Lebensbedingungen oder Diskriminierung verlassen haben, sich in Deutschland eine neue Lebensgrundlage aufzubauen. Sie erkennen notwendige Bedarfe in verschiedenen gesellschaftlichen Bereiche wie Schule, Arbeit, ärztliche Versorgung und Sprache und stellen passende und nach den Vorschriften mögliche Hilfsangebote zur Verfügung. In diesem Zusammenhang stehen Sozialarbeiter/innen im engen Kontakt mit anderen Akteuren und sind intensiv in der Netzwerkarbeit tätig. Bei der Netzwerkarbeit nehmen Sozialarbeiter/innen an Arbeitskreisen und sind bei der Entwicklung von Hilfsangeboten für Kommunen, Organisationen und Ehrenämtern beteiligt. Ebenfalls werden regelmäßig Teambesprechungen und Fallberatungen durchgeführt.

Einstellungsvoraussetzung:

Abitur oder uneingeschränkte Fachhochschulreife (der Nachweis des schulischen Teils der Fachhochschulreife reicht nicht aus), Nachweis einer praktischen Tätigkeit (Vorpraktikum) von 3 Monaten oder eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem sozialen Bereich oder mindestens einjähriges, ehrenamtliches Engagement mit Kindern und Jugendlichen und Bestehen eines Auswahlverfahrens

Welche Eigenschaften sollen Bewerber/innen „mitbringen“?

Interesse an:

  • Umgang mit Menschen
  • sozialer und kultureller Diversität
  • Rechtsanwendung
  • selbstständigem Arbeiten

Fähigkeiten:

  • Toleranz
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Verantwortungsgefühl
  • Kontaktfreudigkeit
  • Belastbarkeit

Einstellungszeitpunkt:
Das duale Studium Bachelor of Arts – Soziale Arbeit (Migration/Integration) wird in der Regel alle zwei Jahre angeboten und beginnt zum 01. September eines Jahres. Bitte bewerben Sie sich erst ab Veröffentlichung der Ausschreibung über unser Karriereportal. Bewerbungen, die vorher eingehen, können nicht berücksichtigt werden.

Ausbildungszeit: 4 Jahre

Ausbildungsinhalte u.a.:

  • Pädagogik, Psychologie und Soziologie
  • öffentliches Recht und Sozialrecht
  • Migrationsrecht, Einwanderungsgesellschaft und Migrationspädagogik

Gestaltung:
Das Studium umfasst 8 Semester und gliedert sich in einen theoretischen Teil, welcher an der Fachhochschule Dortmund absolviert wird, und einem praktischen Teil, der im Fachdienst 56 - Bildung und Integration abgeleistet wird. Von Montag bis Mittwochmittag befinden Sie sich bei der Einstellungsbehörde (2,5 Arbeitstage) und von Mittwochmittag bis Freitag erfolgen die Studientage.

Ausbildungsvergütung (Stand 01.01.2023)
im 1. Ausbildungsjahr 1.068,26 €,
im 2. Ausbildungsjahr 1.118,20 €,
im 3. Ausbildungsjahr 1.164,02 € und
im 4. Ausbildungsjahr 1.227,59 € monatlich brutto

Soziale Leistungen:

  • Jahressonderzahlung
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • betriebliche Altersversorgung ohne Eigenbeteiligung

Weitere Leistungen:

  • Subventionierung (Übernahme) der Studiengebühren über den Zeitraum der Regelstudienzeit von 4 Jahren
  • Abschlussprämie laut tariflicher Regelung

Berufsperspektive:
Sozialarbeiter/in im Case Management in der Verwaltung

Die Übernahme nach erfolgreichem Ausbildungsabschluss ist grundsätzlich vorgesehen. Da es sich um ein subventioniertes Studium handelt, verpflichtet sich der/die Studierende, nach Abschluss des dualen Studiums für einen Zeitraum von 4 Jahren, im Fachdienst 56 beim Märkischen Kreis beschäftigt zu bleiben. Gegen eine (anteilige) Erstattung der subventionierten Studiengebühren kann diese Verpflichtung entfallen.

Kontakt

Frau Katja Fall
02351 / 966-6204
02351 966886204
k.fall@maerkischer-kreis.de

Nachricht an Frau Katja Fall

SG 122 - Personalentwicklung
Kreishaus I Lüdenscheid - Heedfelder Straße
Heedfelder Str. 45
58509 Lüdenscheid
Raum: 261

Kontakt

Frau Neubauer
02351 / 966-6207
02351 966886207
p.neubauer@maerkischer-kreis.de

Nachricht an Frau Neubauer

SG 122 - Personalentwicklung
Kreishaus I Lüdenscheid - Heedfelder Straße
Heedfelder Str. 45
58509 Lüdenscheid
Raum: 178
Zuletzt aktualisiert am: 11.01.2023