! Corona-Hotlines  

  Impfeinheit des Kreises
  KoCi

  E-Mail

 _______________________

  Auslandsreise-
  Rückkehrer:

  02352 / 966–7273


  E-Mail

  montags bis freitags:
  9:00 bis 12:00 Uhr

 _______________________

  Patientenservice
  KVWL:

  116 117

  Erreichbarkeit 24/7

 _______________________

  Gesundheitstelefon
  Märkischer Kreis:

  02351 / 966-7272

  E-Mail:
  Gesundheitstelefon

  montags bis donnerstags:
  8:00 bis 16:00 Uhr

  freitags:
  8:00 bis 12:00 Uhr

 _______________________

  Bürgertelefon
  MAGS NRW:

  0211 / 9119-1001

  corona@nrw.de

  montags bis freitags:
  8:00 bis 20:00 Uhr
  samstags & sonntags:
  10:00 bis 18:00 Uhr

FAQ zur Coronalage

Fragen zu Allgemeinen Regelungen, Öffnungen von Läden und Märkten, Handwerksleistungen, Veranstaltungen, Freizeiteinrichtungen u.ä.

Quarantäne - Allgemein

Quarantäne in Kindergärten und Schulen

mehr Informationen

Vorgehen im Kindergarten nach Feststellung einer infizierten Person im Kindergarten

Die Regelungen für Kindertageseinrichtungen haben sich nicht geändert (§ 4 Abs. 5 CoronaBetrVO). Kita-Kinder müssen keine Maske tragen. Ist eine Person in der Kita infiziert, so werden die Kita-Kinder nicht in Quarantäne gesetzt.

Voraussetzung hierfür ist, dass die Kinder innerhalb von 14 Tagen mindestens drei Mal pro Woche mit einem Coronaschnell- oder Coronaselbsttest getestet werden.

Vorgehen in der Schule nach einem positiv getesteten Fall

Es wird nur noch die infizierte Person in Quarantäne gesetzt. Seitens des Gesundheitsamtes erfolgt grundsätzlich keine Ermittlung von Kontaktpersonen mehr.

Sollte die Schulleitung eine Quarantäne von Kontaktpersonen aufgrund der örtlichen Situation für erforderlich halten, meldet diese sich beim Gesundheitsamt.

Ansonsten finden in Schulen regelmäßige Testungen statt.

Synonyme überspringen
FAQ, Corona, Coronavirus, Coronalage, Covid, Covid19, covid-19, FAQ_Corona, Faq Corona, häufig gestellte fragen, bürgerinfo
 
Zuletzt aktualisiert am: 30.03.2022