Immer mehr Kinder mit Förderbedarf

Antrittsbesuch der neuen Schulleiterin: (von links) Landrat Thomas Gemke, Claudia Fritz, Fachbereichsleiterin Iris Beckmann-Klatt und Fachdienstleiter Michael Wärtsch. Foto: Hendrik Klein/Märkischer Kreis
Antrittsbesuch der neuen Schulleiterin: (von links) Landrat Thomas Gemke, Claudia Fritz, Fachbereichsleiterin Iris Beckmann-Klatt und Fachdienstleiter Michael Wärtsch. Foto: Hendrik Klein/Märkischer Kreis

Pressemeldung vom 23.11.2017
|

Steigende Zahlen bei Kindern mit Förderbedarf, fehlende Lehrerinnen und Lehrer mit sonderpädagogischer Ausbildung, deutliche Zunahme von Anmeldungen an den Förderschulen: Gesprächsstoff gab es reichlich beim Besuch von Claudia Fritz bei Landrat Thomas Gemke im Lüdenscheider Kreishaus. Die 55-Jährige ist seit September Leiterin der Carl-Sonnenschein-Schule, Förderschule des Kreises mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung, in Iserlohn Sümmern. In dieser Funktion hat Claudia Fritz die Nachfolge von Gabriele Vorwerk angetreten.


Die gebürtige Bochumerin zog es nach 30 Jahren in Süddeutschland aus privaten Gründen zurück ins Ruhrgebiet. Da kam ihr die freie Schulleiterstelle in der Nachbarschaft gerade recht. Claudia Fritz war zuletzt Leiterin einer Förderschule in Heilbronn. „Wir freuen uns über jeden Schulleiter und Lehrer“, begrüßte Landrat Thomas Gemke die „Rückkehrerin“ aus dem Süddeutschen. Pädagogen, zumal Sonderpädagogen, werden bundesweit händeringend gesucht. Auch an der Carl-Sonnenschein-Schule sind aktuell drei Stellen unbesetzt. 60 Pädagoginnen und Pädagogen umfasst das Kollegium, dem die 55-Jährige jetzt vorsteht. „Wir sind schon froh, dass wir an unseren Förderschulen alle Schulleiter- und Stellvertreterstellen besetzt haben“, so Landrat Thomas Gemke.


Insgesamt sei die Förderschullandschaft im Märkischen Kreis seit einigen Jahren in Bewegung. Er sei froh darüber, dass sich der Kreistag eindeutig zum Erhalt der Förderschulen in Kreisträgerschaft ausgesprochen hat. „Weshalb es immer mehr Jungen und Mädchen mit Förderbedarf gibt, erschließt sich mir allerdings nicht“, so Gemke im Gespräch mit der neuen Schulleiterin.


 Claudia Fritz konnte für die Carl-Sonnenschein-Schule berichten, dass auch sie eine steigende Tendenz bei den Anmeldungen feststellt. Aktuell werden 220 Schülerinnen und Schüler in Sümmern unterrichtet.

Zuletzt aktualisiert am: 23.11.2017