Landrat begrüßt walisische Musicaltalente

Landrat Thomas Gemke begrüßte das Theatr Yr lfranc Rhos 1990 Youth Theatre aus dem walisischen Partnerkreis und ihre Betreuer vom Spielmannszug Drüpplingsen, Foto Ulla Erkens /Märkischer Kreis
Landrat Thomas Gemke begrüßte das Theatr Yr lfranc Rhos 1990 Youth Theatre aus dem walisischen Partnerkreis und ihre Betreuer vom Spielmannszug Drüpplingsen, Foto Ulla Erkens /Märkischer Kreis

Pressemeldung vom 02.11.2017

„Gerade nach dem Brexit ist es wichtig, dass sich die Menschen gegenseitig besuchen und miteinander sprechen“, machte Landrat Thomas Gemke beim Empfang des „Theatr Yr lfranc Rhos 1990 Youth Theatre“ aus dem walisischen Partnerkreis Wrexham County Borough im Lüdenscheider Kreishaus deutlich. Mit ihren Musicalaufführungen haben sich die jungen Nachwuchstalente bereits einen Namen im Märkischen Kreis erworben. Sie waren unter anderem schon in Altena und in Menden und natürlich beim Spielmannszug Drüpplingsen zu Gast, mit dem sie eine enge Partnerschaft verbindet.



Seit 2008 besuchen sich Jugendliche des Spielmannszugs Drüpplingsen und des Theatr Yr lfranc Rhos 1990 im zweijährigen Wechsel. Am Donnerstag führten die 31 Waliser das Musical „Fame junior“ vor einem begeisterten Publikum in der Dorfhalle auf. Eine Kostprobe ihres Könnens gaben die Künstler auch bei einem Ständchen für den Landrat. Die Vorsitzende Christine Dukes, die mit Theaterleiter Rob Stevens, den Partnerschaftsaustausch betreut, bedankte sich bei Thomas Gemke für den herzlichen Empfang mit einem Gastgeschenk.


„Drüpplingsen ist unser Dorf“, sagte Dukes und betonte wie wichtig ihr die Freundschaft mit dem Spielmannszug ist. Ein herzliches Dankeschön ging an Geschäftsführer Ruben Genauer und Spielmannszugsleiter Robert Haase, das Ausbilderteam des Spielmannszugs, das den Jugendaustausch organisiert hat und die vielen Helfer vor Ort. Nach fünf abwechslungsreichen Tagen mit Ausflügen nach Köln und auf die Burg Altena geht es am Freitag wieder Richtung Heimat.

Zuletzt aktualisiert am: 02.11.2017