Pure Energie

Tanz- und Theaterworkshop „Girls on Stage“

Pressemeldung vom 02.11.2017

Ganz im Zeichen des Tanz- und Theaterworkshops "Girls on Stage" stand die Jugendbildungsstätte des Märkischen Kreises in Lüdenscheid während der Herbstferien. Fünf Tage lang verbrachten die 16 Mädchen im Alter zwischen 12-15 Jahren damit, Tanz-und Theaterszenen zu entwickeln und zu proben. Auf ihrem Weg begleiteten sie die tanzbegeis-terte Pädagogin Lorena de Marco-Seibt, die gesangserfahrene Erzieherin Svenja Westphal, die theaterinteressierte Mitarbeiterin der Jugendbildungsstätte Elena Rempel und Martina Eisenblätter von der Jugendförderung des Märkischen Kreises.


Die meisten Mädchen meinten in der Vorstellungsrunde: "Wir möchten einfach auch viel Spaß haben - schließlich sind Ferien!" Und so sollte es sein - der Phantasie und Energie waren keine Grenzen gesetzt. Die Ideen und Wünsche der Mädchen standen im Mittelpunkt und sie entwickelten völlig selbstständig ihr eigenes Stück mit dem Titel "Früher war alles besser". Es beinhaltet die unterschiedlichsten Themen und Figuren aus Vergangenheit und Zukunft: Königsfamilie, You Tuber und Sensationsreporter wurden in einer Zeitreise geschickt miteinander kombiniert. Aber auch die Liebe durfte natürlich nicht fehlen und ein bisschen kriminalistischer Scharfsinn war ebenfalls gefragt. Für Herzschmerz und Spannung war also gesorgt! Eltern und Freunde von Anna aus Balve, Emma aus Halver, Cassy, Virginia-Lynn und Viviane aus Kierspe, Lisa aus Meinerzhagen, Kyra aus Neuenrade, Katharina aus Schalksmühle sowie Amrei aus Altena, Carolina, Henriette, Lena, Maja, Serena und Zarah aus Lüdenscheid sowie Denise aus Werdohl, zeigten sich absolut begeistert über so viel pure Energie.

Zuletzt aktualisiert am: 02.11.2017