Neue Fahrbahndecke in Kierspe

Pressemeldung vom 23.10.2017

Der Landesbetrieb Straßenbau NRW lässt im Auftrag des Märkischen Kreises die Fahrbahndecke der K02 zwischen Kierspe-Rönsahl und Kierspe erneuern. Betroffen ist der Bereich Glietenberg, Elbringhausen auf einer Länge von 2,6 Kilometern. Die Arbeiten umfassen 15.700 Kubikmeter Erneuerung der Aspahltbetondeckschicht, 400 Meter Erneuerung der Schutzplanken sowie die dazugehörigen Nebenarbeiten. Kosten der Bauarbeiten: Rund 300.000 Euro.


Die Hauptarbeiten werden unter Vollsperrung zwischen dem 25. Oktober und 04. November ausgeführt. Die ausgeschilderte Umleitung führt von Kierspe-Rönsahl über die B 237 Richtung Kierspe, dann links auf die L 528 Richtung Halver. Die Umleitungsstrecke für die Gegenrichtung liegt auf dem selben Streckenabschnitt.

Zuletzt aktualisiert am: 23.10.2017