Große LED-Tauschaktion im November

LED - Tausch im Bürgerbüro der Kreisveraltung in Lüdenscheid, Foto: Evelyn Hillebrand, Verbraucherzentrale NRW
LED - Tausch im Bürgerbüro der Kreisveraltung in Lüdenscheid, Foto: Evelyn Hillebrand, Verbraucherzentrale NRW

Pressemeldung vom 19.10.2017

Wie sparsam und trotzdem leuchtstark eine moderne LED-Beleuchtung ist, zeigen die Ver-braucherzentrale NRW und der Märkische Kreis in diesem November. Mit der „LED-Tauschaktion“ sind sie am 9. November im Bürgerbüro in Lüdenscheid vertreten und laden zu Informationen und zum Tausch von Leuchtmitteln ein. Wer eine funktionstüchtige Glüh-birne oder Halogenbirne mit bringt, erhält im Gegenzug eine LED – solange der Vorrat reicht.


Wer sich beim Lampenkauf schwer tut, die einzelnen Leuchtensorten zu unterscheiden, kann mit Hilfe des Lampenkoffers Helligkeit und Lichtfarbe von verschiedenen Leuchtmitteln vergleichen und sich mit den neuen Angaben wie Lumen und Kelvin vertraut machen. Vor Ort stehen die anbieterunabhängigen Experten der Verbraucherzentrale NRW, Helge Pfingst und Martin Wulf sowie Petra Schaller, Klimaschutzbeauftragte des Kreises, für individuelle Fragen zu stromsparender Beleuchtung Rede und Antwort. Für die richtige Entsorgung ist Umweltberater Bernhard Oberle ebenfalls mit von der Partie, nimmt die alten Leuchtmittel entgegen und erläutert die richtige Art der Entsorgung.


Die Tauschaktion findet einmalig am 09. November zwischen 15 und 18 Uhr im Bürgerbüro im Kreishaus, Heedfelder Straße 45 in Lüdenscheid statt.


 

Zuletzt aktualisiert am: 19.10.2017