Zahnärztlicher Dienst beim Weltkindertag

Die richtige Mundhygiene und die korrekte Putztechnik können Kinder nicht früh genug lernen. Foto: Raffi Derian/Märkischer Kreis
Die richtige Mundhygiene und die korrekte Putztechnik können Kinder nicht früh genug lernen. Foto: Raffi Derian/Märkischer Kreis

Pressemeldung vom 07.09.2017

Der Zahnärztliche Dienst des Märkischen Kreises beteiligt sich am großen Kinder- und Familienfest anlässlich des Weltkindertages am Samstag, 16. September, ab 11 Uhr, auf dem Marktplatz in Iserlohn. Für die Jungen und Mädchen gibt es ein Mal- und Bastelangebot. Die Kinder malen nach Vorlage Zähne aus, die werden ausgeschnitten und  zu einem dreidimensionalen Zahn zusammen geklebt. Heike Meinken, Ines Hanas, Christina Krämer-Seeberg, Nicole Fischer und Dr. Kerstin Kötter-Jelitte informieren darüber hinaus über die Aktion „Kita mit Biss“, die richtige Mundhygiene, gesunde Ernährung, die korrekten Putztechniken sowie die Aufgaben ihres Dienstes allgemein.


Unter dem Motto “Kindern eine Stimme geben” lädt das Städtische Kinder- und Jugendbüro Iserlohn alle Kinder und Jugendlichen mit ihren Eltern, Geschwistern, Großeltern und Freunden zu dem Fest ein. Zahlreiche Institutionen und Organisationen bieten an rund dreißig Ständen und Aktionspunkten bis 16 Uhr ein abwechslungsreiches Spiel-, Bühnen- und Informationsprogramm.

Zuletzt aktualisiert am: 07.09.2017