Schrittweise zurück zur Normalität

Pressemeldung vom 30.08.2017
|

IT-mäßig kehrt die Kreisverwaltung nach der Trojaner-Attacke vom Wochenende schrittweise zurück zur Normalität. Von den insgesamt rund 1.500 Computern im Lüdenscheider Kreishaus sowie den Nebenstellen, Berufskollegs und Förderschulen in Trägerschaft des Kreises sind mittlerweile 900 gescannt. 600 davon sind wieder am Netz, ebenso rund 300 Server.


Der Dienstbetrieb läuft in den publikums-wirksamen Bereichen weitestgehend problemlos. Einschränkungen gibt es allerdings noch in den Fachdiensten Pflege, Gesundheit, Soziales sowie im Kulturbereich, alle untergebracht in den Kreishäusern in Altena. Ziel der Kreisverwaltung ist es, bis zum kommenden Wochenende alle Rechner wieder ans Netz zu bringen.

Zuletzt aktualisiert am: 30.08.2017