Technische Probleme in der Kreisverwaltung

Pressemeldung vom 27.08.2017

Wegen Problemen bei der technischen Infrastruktur sind die Dienststellen der Kreisverwaltung am Montag, 28. August, nur eingeschränkt arbeitsfähig. Darauf weist der Märkische Kreis hin. Diese Einschränkung betrifft alle Abteilungen an allen Standorten. Betroffen sind demnach auch die Zulassungsstellen im Lüdenscheider Kreishaus sowie am Griesenbrauck in Iserlohn.


Aufgefallen ist die Störung am Wochenende, sie wurde vom installierten automatischen Warnsystem gemeldet. Die Mitarbeiter der IT-Abteilung sowie des Software-Dienstleisters hoffen, den Fehler am Montag beheben zu können, sodass am Dienstag, 29. August, ein normaler Dienstbetrieb wieder möglich ist. Die Kreisverwaltung bittet um Verständnis.

Zuletzt aktualisiert am: 27.08.2017