Herzlicher Empfang für die offizielle Delegation des Märkischen Kreises in Elbe-Elster

Zur Feier des Partnerschaftsjubiläums reisten offizielle Delegationen aus dem Märkischen Kreis und den polnischen Partnerkreisen an. Foto: Ulla Erkens/Märkischer Kreis
Zur Feier des Partnerschaftsjubiläums reisten offizielle Delegationen aus dem Märkischen Kreis und den polnischen Partnerkreisen an. Foto: Ulla Erkens/Märkischer Kreis

Pressemeldung vom 26.08.2017
|

Zur Feier des 25-jährigen Partnerschaftsjubiläums zwischen dem Märkischen Kreis und dem Landkreis Elbe-Elster in Brandenburg reisten am Freitag, 25. August die offiziellen Delegatio-nen aus dem Märkischen Kreis und den polnischen Partnerkreisen Elbe-Elsters, dem Kreis Ratibor und dem Kreis Landkreis Nakielski an. Elbe-Elsters Landrat Christian Heinrich-Jaschinski begrüßte den stellvertretenden Landrat Detlef Seidel mit seiner Gattin, Stefan Herbel (CDU), Harald Metzger (SPD), Martina Stenger (FDP), Hermann Reyher (Grüne) und Reinhard Broich (UWG) herzlich im Hotel Norddeutscher Hof. Am Samstag, 26. August findet in Bad Liebenwerda die Festveranstaltungen zum 25-jährigen Partnerschaftsjubiläum im Gemeindezentrum statt. Ein Highlight ist das Festkonzert der "Philharmonischen Partnerschaft" des Märkischen Jugendsinfonieorchesters und der Kreismusikschule Elbe Elster "Gebrüder Graun" in der St. Nicolaikirche in Bad Liebenwerda. „Das wird ein einmaliges Erlebnis, von dem die rund 100 Nachwuchsmusiker ein Leben lang zehren“, freute sich der Landrat über das gelungene Partnerschaftsprojekt. Es stellt den Landkreis Elbe-Elster vor eine hohe logistische Herausforderung, die das Team des Kulturamtes Elbe-Elster hervorragend meistert. So verteilen sich die 85 Musiker des MJO plus Dozenten auf vier verschiedene Unterkünfte und dezentralen Probenräumen. Zu den Orchesterproben und den Registerproben liegen oft längere Fahrzeiten. Hinzu kommt noch das Catering und die aufwendigen Auf- und Abbauten und die Transporte zu den Veranstaltungsorten. Auf dem Besuchsprogramm stehen auch ein Besuch im Mitteldeutschen Marionettentheatermuseum und eine Betriebsführung in der REISS Büromöbel GmbH. Am Sonntag geht es in die Lutherstadt Wittenberg und dann zurück in den Märkischen Kreis.

Elbe-Elsters Landrat Christian Heinrich-Jaschinski begrüßte die Delegationen aus den Partnerkreisen, Foto: Ulla Erkens
Elbe-Elsters Landrat Christian Heinrich-Jaschinski begrüßte die Delegationen aus den Partnerkreisen, Foto: Ulla Erkens
Zuletzt aktualisiert am: 26.08.2017