Mobile Geschwindigkeitskontrolle erst wieder im Neuen Jahr

Pressemeldung vom 22.12.2016
Der Märkische Kreis verzichtet zwischen Weihnachten und Neujahr auf eine mobile Geschwindigkeitskontrolle. Erst ab dem 2. Januar 2017 wird wieder geblizt.

Mobile Messstellen 02. – 06. Januar 2017


02.01.2017 Altena: L 683; Zentrum.


03.01.2017 Balve: B 229; B 515; Zentrum.


04.01.2017 Hemer: Zentrum; L 682; K 16; Deilinghofen.


05.01.2017 Menden: L 679; Bösperde; Platte Heide.


06.01.2017 Neuenrade: L 842; Zentrum; B 229; L 697.


02.01.2017 Plettenberg: B 236; Zentrum; Landemert; Eschen.


03.01.2017 Kierspe: Zentrum; L 528.


04.01.2017 Werdohl: B 236; Zentrum; L 655.


05.01.2017 Schalksmühle: Reeswinkel; Waldesruh; Stallhaus; L 561.

06.01.2017 Halver: Oberbrügge; L 868; Zentrum.


Überhöhtes Tempo ist in Deutschland Unfallursache Nr. 1. Bereits seit vielen Jahren veröffentlicht der Märkische Kreis die Standorte seiner stationären sogenannten Starenkästen im Internet – ebenso die Standorte für die mobilen Geschwindigkeitsüberwachungswagen. Die Einsatzpläne der mobilen Fahr-zeuge sind im Internet über www.maerkischer-kreis.de abrufbar.

Im Stadtgebiet Iserlohn unterhält die Stadtverwaltung eigene Messstellen. Darüber hinaus nimmt die Kreispolizeibehörde Geschwindigkeitsmessungen im gesamten Kreisgebiet vor, die in der aufgeführten Übersicht nicht enthalten sind. Bei Bedarf werden auch neue Messplätze eingerichtet.

Zuletzt aktualisiert am: 22.12.2016