Auftakt für „Autofreies Volmetal“ 2017

Knapp 50 Teilnehmer kamen zur Auftaktveranstaltung "Autofreies Volmetal" ins Lüdenscheider Kreishaus. Foto: Detlef Krüger/Märkischer Kreis
Knapp 50 Teilnehmer kamen zur Auftaktveranstaltung "Autofreies Volmetal" ins Lüdenscheider Kreishaus. Foto: Detlef Krüger/Märkischer Kreis

Pressemeldung vom 22.11.2016
Der Auftakt für die vierte Auflage des „Autofreien Volmetals“ im nächsten Jahr ist gemacht. An der Auftaktveranstaltung im Kreishaus Lüdenscheid nahmen rund 50 Personen aus Ordnungsbehörden, Hilfsorganisationen, den Stadtverwaltungen sowie Vertreter von verschiedensten Vereinen aus den beteiligten Kommunen Lüdenscheid, Meinerzhagen, Kierspe, Halver und Schalksmühle teil. Der allgemeine Tenor war: „Alles läuft wie gehabt". Wer sich mit seinem Verein, seiner Firma oder als Privatperson aktiv an der Veranstaltung beteiligen möchte findet alle Infos sowie das Anmeldeformular unter www.maerkischer-kreis.de, Suchstichwort "Autofreies Volmetal".

Am Sonntag, 09. Juli 2017, soll die Bundesstraße 54 erneut zwischen Meinerzhagen, Lidl-Parkplatz, Am Bücking, und Schalksmühle, Netto-Parkplatz, Wansbeckplatz, auf einer Strecke von 21 Kilometern komplett für den motorisierten Verkehr gesperrt werden. Dann haben wieder Waker, Spaziergänger, Jogger, Skater und Radfahrer Vorfahrt beim „Autofreien Volmetal“.
Weitere Informationsveranstaltungen zur aktiven Teilnahme finden am 26. Januar um 19 Uhr im Ratssaal des Rathauses in Kierspe sowie am 02. Februar um 19 Uhr im Jugendzentrum Schalksmühle statt.

Zuletzt aktualisiert am: 22.11.2016