Toller Abschluss des Theaterworkshops

Sie brachten das Stück auf die Bühne der Jugendbildungsstätte. Foto: Martina Eisenblätter/Märkischer Kreis
Sie brachten das Stück auf die Bühne der Jugendbildungsstätte. Foto: Martina Eisenblätter/Märkischer Kreis

Pressemeldung vom 24.10.2016
Wenn der Tanz- und Theaterworkshop „Girls on Stage“ in der Jugendbildungsstätte des Märkischen Kreises in Lüdenscheid stattfindet, ist die Abschlussaufführung vor Eltern und Freunden immer gut besucht. So war es auch dieses Mal. Es bleibt stets eine spannende Frage: Was haben die 12- bis 15-jährigen Mädchen in fünf Tagen inszeniert? Die Mixtur aus Tanz und Theater ist dabei vorgegeben.

Der Zuschauerraum war prall gefüllt - die Darstellerinnen und Tänzerinnen zogen das Publikum mit ihren tollen Tanz- und Theatereinlagen völlig in ihren Bann und wurden mit übergroßem Applaus belohnt. Zudem gab es bei einem Quiz zur Jugendbildungsstätte einige Gutscheine für die Bildungsplanseminare im Bereich Jugendförderung zu gewinnen.

Das Stück entwickeln die Mädchen unterstützt von der tanzbegeisterten Pädagogin Lorena de Marco, Jugendbildungsstätten-Mitarbeiterin Elena Rempel, Praktikantin Tanja Winkhöfer und Bildungsreferentin Martina Eisenblätter nach ihren eigenen Vorstellungen. Diese dürfen auch gern richtig schräg sein.

Die Teilnehmerinnen des Kreativ-Workshops kamen aus verschiedenen Orten des Kreises. Es wirkten mit: Jenna aus Halver, Virginia-Lynn und Viviane aus Kierspe, Lisa und Lina aus Meinerzhagen, Jenifer-Jasmin und Kyra aus Neuenrade sowie Aimée und Nell aus Iserlohn, Serena aus Lüdenscheid, Denise und Maja aus Werdohl.

Zuletzt aktualisiert am: 24.10.2016